Beppu ist ein wunderbarer Kurort auf der Insel Kyushu, der auch einer der meist besuchten Orte auf der Insel ist. Die Stadt hat sich einen Namen gemacht, dank ihrer "Höllen", von denen es acht gibt, und die heißen Quellen, die Ihnen jeweils etwas anderes bieten, wenn Sie diese erstaunlichen Naturphänomene ausprobieren möchten.

Neben den heißen Quellen, die die Hauptattraktion sind, können Sie auch die Zeit in den traditionellen Badehäusern, genannt Onsen, genießen. Sie können auch in die Umgebung wandern, da Beppu von Bergen umgeben ist und gleichzeitig die Küste säumt. Dies bedeutet, dass Sie auch hier an den Strand gehen können, wenn Sie ihn besuchen, was Beppu zu einem rundum Reiseziel macht, das viel zu bieten hat.

Hier sind die 15 besten Dinge in Beppu zu tun ...

1. Dämpfen Sie Ihr eigenes Essen

Quelle: onsenmeijin.com

Jigoku Mushi Kobo

Viele Leute werden nicht erkennen, dass die Höllen in Beppu tatsächlich eine Reihe von Funktionen haben.

Eine von ihnen, die seit Jahrhunderten existiert, kocht, da das warme Wasser Ihnen die perfekte Gelegenheit bietet, etwas von Ihrem eigenen Essen zu dampfen.

Einer der besten Orte, um dies auszuprobieren, ist Jigoku Mushi Kobo und Sie können hier Ihre eigenen Zutaten kaufen und sie dann mit Kama dampfen, das sind japanische Bottiche, die von den Onsen-Gewässern unter ihnen erhitzt werden.

Für ein skurriles Essen in Japan ist dieses Erlebnis wirklich schwer zu übertreffen!

2. Besichtigen Sie den Hell Circuit

Quelle: Yobab / Shutterstock

Kamado Jigoku in Beppu

Der Hauptgrund, nach Beppu zu kommen, ist eine Tour auf dem Hell Circuit, der auf Japanisch auch als Jigoku Menguri bekannt ist.

Einer der Höhepunkte der Strecke ist, dass Sie die acht Höllenbereiche besuchen können, die alle unterschiedliche Themen haben und für ihre umliegenden Attraktionen wie kleine Themenbereiche und Kulturdörfer bekannt sind.

Es gibt sechs Höllenorte in Kannawa und zwei weitere, die ein wenig weiter vom Zentrum von Beppu entfernt sind, aber Sie können eine kombinierte Eintrittskarte kaufen, die es Ihnen ermöglicht, alle an einem Tag zu besuchen, obwohl Sie nicht in der Lage sein werden, sie zu verbringen viel Zeit bei jedem von ihnen, wenn Sie versuchen, die ganze Schaltung auf einmal zu machen.

Empfohlene Reiseausrüstung :
  • Bestes Gepäck für Reisende
  • Reise Kamera
  • Tipp : Reisekissen
  • Rucksäcke
  • Reisebücher

3. Machen Sie Fotos bei Chi-no-ike Jigoku

Quelle: daphne.t / shutterstock

Chi-no-ike Jigoku

Es gibt viele verschiedene Höllenorte und kleinere Höllen in Beppu, daher kann es etwas schwierig sein zu wissen, welche man nicht verpassen sollte.

Eine davon ist jedoch Chi-no-ike Jigoku, eine der kleineren Höllen in Beppu, die aber für ihren unvergleichlichen knallroten Farbton bekannt ist.

Wie es zu erwarten ist, lässt das Wasser wie Blut aussehen und es ist ein großartiger Ort, um einige der ungewöhnlichsten Höllen in Beppu zu fotografieren.

4. Probieren Sie ein Sandbad

Quelle: Giemgiem / Shutterstock

Beppu Sandbad

Beppu ist bekannt für seine eigenartigen Attraktionen und eines davon sind die Sandbäder, die man überall in der Stadt ausprobieren kann.

Einer der besten Plätze, um ein Sandbad zu haben, ist jedoch am Shoningahama Beach, einem Ort an der Küste, wo der Sand durch das Quellwasser erhitzt wird, das unter der Oberfläche sprudelt.

Die Menschen strömen hierher, um im Sand bis zum Hals begraben zu werden, und diese sollen thermische Eigenschaften haben, die den Körper entspannter machen und Schmerzen lindern.

5. Überprüfen Sie Tatsumaki Jigoku

Quelle: RachelH_ / Flickr

Tatsumaki Jigoku

Tatsumaki Jogku ist eine der beeindruckendsten Höllen, was bedeutet, dass du auf dem Hell Circuit auf keinen Fall verpassen solltest.

Der Grund für seinen Ruhm ist, dass es einen Geysir hat, der ziemlich dramatisch um jede halbe Stunde ausbricht.

In diesem Sinne müssen Sie vielleicht etwas warten, bis die natürliche Wassershow beginnt, aber es lohnt sich, also seien Sie geduldig.

6. Schlendern Sie durch den Beppu Park

Quelle: www.beppu-navi.jp

Beppu Park

Der Beppu Park befindet sich im Zentrum der Stadt und ist bekannt für seinen Park-Stil in Tokio und Kyoto.

Dies ist ein schöner Grünstreifen in der Stadt, und wenn Sie im Frühling hier sind, können Sie herumlaufen und die flauschigen rosa Kirschblütenbäume in voller Blüte betrachten.

Der Park ist auch ein Farbenspiel in der Herbstsaison, wenn Sie die verbrannten Kupfer Herbst Blätter überprüfen können.

7. Sehen Sie sich die Show bei Hit Parade an

Quelle: englisch.beppu-navi.jp

Hitparade

Wenn Sie abends in Beppu etwas unternehmen möchten, dann sollten Sie Hitparade besuchen, was eine unerwartete Erfahrung in der Stadt ist.

Dieser Veranstaltungsort ist einer amerikanischen Tanzschule aus den 1950er Jahren nachempfunden und es gibt eine Live-Band, die jeden Abend spielt und alle klassischen Lieder aus dieser Zeit aufführt.

Das Tanzen wird gefördert und der ganze Ort hat eine Partyatmosphäre, in der man sich wie in der Zeit fühlt.

8. Baden im Onsen

Quelle: jack_photo / shutterstock

Takegawara Onsen

Neben seinen berühmten Höllen ist Beppu auch als Onsen-Stadt bekannt, die traditionelle japanische Badehäuser bietet.

Viele Leute entscheiden sich dafür, diese zu besuchen, um den Sand nach einem Sandbad abzuwaschen, und einer der berühmtesten ist Takegawara Onsen, der sowohl den Sand als auch das Onsen-Erlebnis am gleichen Ort bietet.

Beachten Sie jedoch, dass das Wasser hier sehr heiß ist, aber dass es auch gut für die Heilung aller Arten von Schmerzen ist.

9. Einkaufen im Oita Made Shop

福岡 は 降 っ た り 止 ん だ り の お 天 気. む し む し 蒸 し 暑 い の で, 今日 は 冷 や し ご ま だ し う ど ん と, と り 天 を 作 っ て み よ う! # 大分 # お 土産 # ご ま だ し # ご ま だ し う ど ん # と り 天 # と り 天 の 素 # フ ジ ジ ンは ま だ し o #oitamadeshop で. と り 天 の は は は は は は は は o o o.

15. Mai 2015 um 01:45 Uhr PDT

Wenn Sie sich mit Handarbeiten aus der weiteren Präfektur Oita, zu der Beppu gehört, eindecken möchten, dann sollten Sie unbedingt den Oita Made Shop besuchen.

Hier finden Sie eine große Auswahl an lokalen Produkten, darunter Lebensmittel, Alkohol und Kunsthandwerk, und das Gute an diesem Geschäft ist, dass es auch Galerien gibt, die Ihnen die Geschichte und die Ursprünge der verkauften Stücke erzählen.

In diesem Sinne ist dies ein großartiger Ort, um Souvenirs zu sammeln und gleichzeitig die lokale Gemeinschaft zu unterstützen.

10. Besuche Tanabata Matsuri

Quelle: Aimaimyi / Wikimedia

Tanabata Matsuri

Wenn Sie in Beppu sind und ein lokales Festival besuchen möchten, können Sie in die benachbarte Stadt Oita nach Tanabata Matsuri fahren.

Dieses Festival findet im August statt und dauert drei Tage. Es endet am letzten Freitag des Monats, also sollten Sie Ihren Besuch entsprechend planen.

Das Festival ist eine Ode an zwei Sterne gekreuzte Liebhaber, und Sie können wunderschöne Streamer sehen, die an Bambusstangen befestigt sind, um den Anlass zu feiern.

Empfohlene Reiseausrüstung :
  • Bestes Gepäck für Reisende
  • Reise Kamera
  • Tipp : Reisekissen
  • Rucksäcke
  • Reisebücher

11. Genießen Sie den Schlamm im Oniishibozu Jigoku

Quelle: Firebird007 / shutterstock

Oniishibozu Jigoku

Oniishibozu Jigoku ist eine der Höllen, die die nähere Kannawa-Gruppe bilden und wird manchmal auch als "Shaved Head Hell" des Mönchs bezeichnet. Der Grund dafür und auch der Grund, hierher zu kommen, ist, dass diese Hölle mit Schlamm bedeckt und nicht mit Wasser gefüllt ist.

Dies bedeutet, dass der Schlamm wegsprudelt (und aussieht wie der kahle Kopf eines Mönchs), was dies zu einer einzigartigen Hölle macht, die großartig für Fotomöglichkeiten ist.

12. Probieren Sie das Gebäck

#