10 besten Orte in Bedfordshire (England) zu besuchen

2. Bedford Quelle: flickr BedfordDie Grafschaft Bedfordshire ist trotz ihrer bescheidenen Größe ungewöhnlich vielfältig.Etwa ein Drittel von Bedford hat italienische Abstammung und es gibt eine große Punjabi-Gemeinde.In Bedford gibt es auch viele Besucher, vor allem im zentralen Burgviertel: Hier war der Prediger und Schriftsteller John Bunyan aus dem 17. Jah
3. Leighton Bussard Quelle: flickr Leighton BussardLeighton Buzzard, eine einnehmende Marktstadt, profitiert vom Grand Union Canal, der in den 1920er Jahren Birmingham mit London verband.Wenn Sie ihm eine Weile nach Süden folgen, werden Sie in einige der schönsten Landschaften Bedfordshires mit Hecken und grünen, mit Schafen gespickten Feldern eintauchen.Fü
4. Dunstable Quelle: flickr Dunstable PrioryIm Süden der Grafschaft hat Dunstable einige Dinge, die es von einer typischen Marktstadt unterscheiden.Das Prunkstück ist das Dunstable Priory, ein normannisches Wunder aus dem Jahr 1132, das von besonderer Bedeutung ist, da Heinrich VIII. Hier 1533 Katharina von Aragon offiziell geschieden hat, ein Ereignis mit großen Auswirkungen.Mo
5. Luton Quelle: flickr LutonAls Industriestandort und Verkehrsknotenpunkt wird Luton nie ein Ort für traditionelle Stadtbilder, Kneipen und Teestuben sein.Aber die Stadt hat einige erstklassige Familien, darunter zwei kostenlose Museen.Das Stockwood Discovery Centre ist ein Sammelsurium von Exponaten rund um die Bagshawe Gallery, die vom skandinavischen Folk Museum inspiriert wurde und die Berufe, die Kleidung und die Lebensweise in Luton im frühen 20.
6. Verstärker Quelle: Wikipedia StromabnehmerWenn Sie ein Modell für eine charmante englische Marktstadt erstellen müssten, würde es sehr nach Ampthill aussehen.Wohlhabend, eingerichtet mit viel georgischer Backsteinarchitektur und mit vielen abgelegenen, unabhängigen Geschäften, könnte man hier ein paar angenehme Stunden verbringen.Donner
7. Biggleswade Quelle: Wikipedia BiggleswadeEine sympathische Marktstadt, die sich ein wenig bodenständiger fühlt als Orte wie Woburn, Biggleswade, verdient einen Besuch für einige seiner bemerkenswerten Bewohner im Laufe der Jahre.Einer davon war Herbert Jordan, der Erbe der bekannten Firma Jordans Cereals, deren viktorianische Getreidemühle sowohl eine historische Attraktion als auch eine Art Gemeinschaftszentrum mit Gärten, einem Café und Werkstätten ist.Ein an
8. Silsei Quelle: flickr Wrest Park - SilsöSilsoe ist ein sehr süßer Ort, an dem man vorbeikommen kann. Er hat eine Kneipe, viele hübsche Cottages, einige kleinere Sehenswürdigkeiten und ein Wahrzeichen von immenser Pracht.Wenn Sie eine Weile im Dorf herumschlendern, sehen Sie die Schleuse aus dem 18. Jah
9. Elstow Quelle: visitshefford Moot Hall, ElstowWenn Sie das John-Bunyan-Fieber in Bedford erwischt haben, könnten Sie kurz nach Süden in das Dorf Esltow kommen, wo er 1628 geboren wurde. Da Bunyan ein frommer Mann war, wäre die Abtei von Esltow, die seither hier ist, der geeignetste Anblick im 11. J