Die Komoren, vor der Küste Afrikas im Indischen Ozean verstreut, sind kein typischer Zielort. Wenn du für ein bisschen die Welt verlassen möchtest oder du willst, dass unverschämte Einheimische die Zeit vertreiben, dann buche deinen Flug jetzt. Sie werden die Standardmerkmale des Tourismus hier nicht finden; Das ist so fern wie die Fernbedienung.

Diejenigen, die es hierher schaffen, werden Ihnen sagen, dass es dem Paradies-Hype gerecht wird: Bananen und Palmen, Ylang-Ylang und der Duft von Nelken in der Luft. Die Menschen sind Muslime mit einem starken Swahili-Einfluss und die Kultur ist eher traditionell. Das bedeutet, dass es keinen Alkohol und Kleidung gibt, ist bescheiden. Sein seltsamer Spitzname, Cloud Coup-Coup, stammt aus seiner Geschichte von mehr als 20 Staatsstreichen seit der Unabhängigkeit 1975.

Es gibt vier entwickelte Inseln mit weißen Sandstränden, Wanderungen in Regenwäldern, riesigen Fruchtfledermäusen, Vulkanen und vielem mehr. Da es an touristischer Infrastruktur mangelt, sollten Sie nicht erwarten, dass die Komoren leicht zu navigieren sind. Aber es gibt hier eine wirklich aufregende Unberechenbarkeit, und selbst die stoischsten werden sich auf den Inseln abenteuerlustig fühlen. Schauen wir uns die besten Orte in Komoren an !

1. Mohéli

Quelle: flickr

Mohéli

Mohéli ist die kleinste und doch die faszinierendste der Komoren. Wenn Menschen darüber reden, dass sie das Angesicht der Erde fallen lassen wollen, ist dies der richtige Ort. Es gibt nur sehr wenige Einwohner auf der Insel und deshalb ist es weitgehend unbebaut und völlig wild. Bis zu dem Punkt, dass es ein bisschen rückwärts ist - ein bisschen in der Vergangenheit stecken geblieben. Hier finden Sie den einzigen Nationalpark des Landes: Parc Marin de Mohéli. Naturliebhaber werden die zerklüfteten Inselchen auf der Insel erkunden wollen. Die Einheimischen nennen es Mwali oder Moili und es ist ein großartiger Ort, um Meereslebewesen wie Meeresschildkröten, Wale und Delfine zu sehen. Es gibt so viel unberührte Schönheit hier, dass die Besucher den Mangel an modernen Annehmlichkeiten normalerweise nicht kümmern. Mohéli wird von vielen als das Highlight der Komoren angesehen.

Nächster Artikel >>>