3. Tadjoura

Quelle: flickr

Tadjoura

Es ist eine der ältesten Städte an der Ostküste Afrikas und reicht mindestens bis ins 12. Jahrhundert zurück. Von einem Sultan geleitet, war Tadjoura einst ein großer Hafen für Waren zwischen Dschibuti und Äthiopien - einschließlich des Sklavenhandels. Oft auch La Ville Blanche oder Weiße Stadt genannt, wegen der vielen schönen weißgetünchten Häuser in der Stadt, ist es eine großartige Stadt zum Wandern, da es viele großartige Ausblicke auf die Uferpromenade gibt. Am späten Nachmittag finden Sie alle Einheimischen. Es gibt eine Reihe von schönen Moscheen zu sehen und Sie werden es lieben, sich zu entspannen und die Atmosphäre dieser ruhigeren und weniger chaotischen Version von Dschibuti City zu genießen.

Nächster Artikel >>>