3. Ledbury

Quelle: flickr

Church Lane, Ledbury

Als eine Stadt mit vielen liebenswerten Holzhäusern hat Ledbury in seiner Markthalle aus dem 17. Jahrhundert noch immer zwei Märkte pro Woche.

Dies wurde 1653 von keinem Geringeren als John Abel, der als King's Carpenter bekannt war, zusammengestellt.

Um die Zeitlosigkeit von Ledbury zu genießen, schlendern Sie entlang der High Street oder Church Lane, wo die alten Gebäude von den Seiten einer Kopfsteinpflastergasse eingedrückt werden.

In dieser Straße befindet sich der Gemalte Raum aus dem 16. Jahrhundert, der sich in den Büros des Rathauses befindet und mit Fresken aus dem späten 16. Jahrhundert verziert ist.

Die Stadtbibliothek befindet sich in einem 500 Jahre alten Gebäude, das als das Haus des Meisters bekannt ist, während sich das Heritage Centre ebenfalls in einem schönen Haus aus der Tudorzeit befindet.

Nächster Artikel >>>