6. Das McAuliffe-Shepard-Entdeckungszentrum

Quelle: Flickr

McAuliffe-Shepard-Entdeckungszentrum

Das McAuliffe-Shepard Discovery Centre in Concord ist ein Museum, das zu Ehren von zwei Personen gebaut wurde. Erstens, Christa McAuliffe, sie war eine Sozialpädagogin an der lokalen Highschool, die von der NASA als erste Lehrerin im Weltraum ausgewählt wurde. Die zweite Person war Alan Shepard, ebenfalls aus New Hampshire, der der erste Amerikaner im Weltraum und einer der ganz wenigen war, die jemals auf dem Mond spazieren gegangen sind. Die Idee hinter dem Zentrum ist es, jede Generation dazu zu inspirieren, nach den Sternen zu greifen, egal welche Entscheidungen sie treffen. Es gibt interaktive Technik- und Wissenschaftsausstellungen, einschließlich einer vollständigen Nachbildung einer Mercury Redstone Rocket.

Nächster Artikel >>>