Der Staat Alabama liegt im Süden der USA und ist nach einem gleichnamigen Indianerstamm benannt. Der Staat ist bekannt für seine Sehenswürdigkeiten, die auf die amerikanische Bürgerrechtsbewegung, eine wunderschöne Landschaft und über 1.500 Meilen Binnengewässer zurückgehen.

Alabama, wegen des Staatsvogels auch als der Bundesstaat Yellowhammer bekannt, wird jedes Jahr von über 20 Millionen Touristen besucht, von denen die meisten Besucher aufgrund ihrer herrlichen Strände am Golf von Mexiko in den Bundesstaat kommen.

Der Staat hat auch eine reiche Vielfalt an Flora und Fauna und gehört aufgrund seiner Artenvielfalt zu den Besten.

Englisch ist die offizielle Sprache hier, während Spanisch regional gesprochen wird.

Lassen Sie uns nun einige der herrlichen Strände von Alabama erkunden.

1. Weststrand

Quelle: www.phoenixallsuites.com

Weststrand

West Beach gilt als Alabamas Beste und erstreckt sich von der Halbinsel Fort Morgan bis zur Mobile Bay und ist durch die Bucht am Little Lagoon See getrennt. Obwohl der größte Teil der Küste der Insel mit Wohnhäusern übersät ist, ist der weiße, zuckerhaltige Sand von West Beach meist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Obwohl Sie hier jederzeit besuchen können, ist Mai bis Oktober die beste Zeit, wenn Sie eine private Strandzeit wollen.

Es gibt mehrere Restaurants und Luxushotels entlang der Küste. Das nahegelegene Bon Secour National Wildlife Refuge ist eine große Attraktion für Naturliebhaber. Das Refugium wurde 1980 gegründet und ist Heimat von Meeresschildkröten, der Alabama Strandmaus und verschiedenen Zugvögeln. Rund um das Wildlife Refuge gibt es mehrere Wanderwege, die das ganze Jahr über für Besucher zugänglich sind.

2. Orange Strand

Quelle: CoreyMcDonaldPhotography / shutterstock

Orange Strand

Orange Beach, ein berühmter Strandort für Familienbesucher, ist ein acht Meilen langer Streifen weißer, zuckersüßer Küstenlinie und ein Ziel, an dem jeder eine Art von Unterhaltung finden kann, um sein Herz mit Freude zu füllen.

Abgesehen von den vielen touristischen Einrichtungen und Dienstleistungen, die der Strand beherbergt, sind die Hauptattraktionen hier die verschiedenen Arten von Aktivitäten, die es bietet - entweder im Wasser oder am Wasser.

Eine der markantesten Attraktionen hier ist Flyboarding. Andere beliebte Sportarten und Aktivitäten im Orange Beach sind unter anderem Delfin-Fahrten mit dem Sonnenuntergang, Segeln und Tauchen zu den ersten bewusst gesunkenen Schiffswracks des Staates.

Angeln ist eine andere Sportart, die in der Gegend sehr gefragt ist. Die gemeinsamen Fänge in den Gewässern am Orange Beach bestehen aus Red Snapper, Marlin und Thunfisch.

Der angrenzende Adventure Island Vergnügungspark und Arcade ist ein großartiger Ort für Kinder und ihre Familien zum abhängen.

Empfohlene Reiseausrüstung :
  • Bestes Gepäck für Reisende
  • Reise Kamera
  • Tipp : Reisekissen
  • Rucksäcke
  • Reisebücher

3. Golf-Staatspark

Quelle: GTD7 / shutterstock

Golf-Staatspier

Zwischen den Gulf Shores und dem Orange Beach liegt der 6.000 Acre große Gulf State Park, der für seinen zwei Meilen langen herrlichen Strand und seine zahlreichen Aktivitäten und Einrichtungen bekannt ist.

Der Pavillonbereich am Strand ist ein entspannender Ort und verfügt über einen schattigen Picknickbereich und öffentliche Toiletten. Es gibt natürliche Sanddünen und Seahafer, die die Umgebung schmücken.

Surfen ist hier ein beliebter Sport. Sie können auch Zeit verbringen, um den Hugh S. Branyon Backcountry Trail mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu erkunden. Alligatoren und Hirsche sind einige der wilden Tiere, die in der Gegend leicht zu sehen sind.

Das nahe gelegene Gulf Adventure Centre bietet Paddle-Boarding, Zip Lining und Kajakfahren.

4. Dauphin Island Park und Strand

Quelle: faunggs Fotos / Flickr

Dauphin-Insel

Der Dauphin Island Park und der Strand in Mobile County sind bekannt für seine atemberaubenden Naturlandschaften und ein weiteres Juwel am Strand im Bundesstaat Alabama. Obwohl der Eintritt zum Strand einen nominellen Eintritt verlangt (nur im Frühling und Sommer), ist der Besuch jeden Cent wert.

Das Gebiet hat viele verschiedene Panoramen und Ressourcen zu erkunden und zu genießen, von denen einige seine Parks, Wanderwege und Ausstellungen sind. Der einzige haustierfreundliche Strand in der Region, der Dauphin Island Park und der Strand, ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet Campingeinrichtungen für Wohnmobile, Anhänger und sogar Busse.

Der Campingplatz rund um den Park bietet 151 Stellplätze, von denen 99 voll sind. Zu den weiteren Einrichtungen gehören kostenloses WLAN, ein kostenfreier Bootsstart, ein 30/50-Amp-Service, Picknickbereiche, eine Müllhalde, eine Promenade, die Sie mit einem abgelegenen Strandabschnitt verbindet, und ein Spielplatz.

Das bedeutende Fort Gaines ist ebenfalls einen Besuch wert.

5. Fort Morgan

Quelle: Nicholas Courtney / Shutterstock

Fort Morgan

Die Halbinsel Fort Morgan ist nicht nur für ihren unberührten Strand bekannt, sondern auch für die Geschichte und den Luxus, den sie ihren Besuchern bietet. Die lange Finger-förmige Halbinsel im Westen der Gulf Shore ist ein perfekter Ort, um von der Masse wegzukommen und der Ruhe und Natur nahe zu kommen.

Obwohl der Großteil der Landzunge ein Abschnitt des Bon Secour National Wildlife Refuge ist, ist der Strand von Fort Morgan für die Öffentlichkeit zugänglich. Ein bisschen schwierig zu erreichen, ist die Gegend am besten erkundet, wenn Sie in einem der Strandhotels übernachten, die Ihnen einen privaten Zugang zum Strand bieten.

Wenn Sie kein Gast in einem der Hotels an der Küste sind, gibt es nur zwei Zugangspunkte zum Strand. Es gibt keine öffentlichen Einrichtungen oder Geschäfte in der Gegend, so dass Sie alles tragen müssen, was Sie brauchen.

Es gibt mehrere Strandhäuser und Resorts für Gäste, die hier übernachten möchten.

6. Cotton Bayou Strand

Quelle: www.youtube.com

Cotton Bayou Strand

Ein weiteres Strandjuwel in den Grenzen des Golfstaates, Cotton Bayou Beach, ist das makellose Bild eines absoluten Strandurlaubs. Perfekter weißer Sand kombiniert mit rollenden Wellen machen den Strandbereich bei Besuchern sehr beliebt.

Cotton Bayou Beach liegt an der Kreuzung von Highway 182 und 161 und ist nicht nur wegen der landschaftlichen Schönheit und der angenehmen Atmosphäre, sondern auch wegen der zahlreichen öffentlichen Einrichtungen und Annehmlichkeiten, die die Gegend so angenehm wie möglich machen, sehr beliebt Entspannung.

Einige der allgemeinen Annehmlichkeiten sind Toiletten, Duschen, Rettungsschwimmer und kostenlose Parkplätze. Es gibt mehrere Restaurants und Geschäfte.

7. Gulf Shores Haupt öffentlicher Strand

Quelle: GulfShoresAlBeachJuly08B.jpg: Infrogmation abgeleitete Arbeit: Altairisfar (Jeffrey Reed) / Wikimedia

Gulf Shores Haupt öffentlicher Strand

Die Quintessenz Strandstadt Alabama, Gulf Shores hat alles, was Sie von Ihrem Strandurlaub in diesem Staat erwarten würden. Obwohl es mehrere Strände gibt, die die Gulf Shores umfassen, zählt der Main Public Beach sehr gut zu allen.

Es gibt viele Restaurants, Geschäfte, Aktivitäten und Nachtleben in der Umgebung.

Zu den Einrichtungen des Gulf Shores Main Public Beach gehören offene Picknick-Pavillons, Duschen, Toiletten, Rettungsschwimmer und kostenlose Parkplätze. Sie können auch eine Partie Volleyball am Strand genießen.

Den ganztägigen Parkplatz am Strand können Sie gegen eine geringe Gebühr in Anspruch nehmen.

8. West End öffentlicher Strand

Quelle: www.dauphinislandchamber.com

West End öffentlicher Strand

Das West End Public Beach liegt am westlichen Ende der Insel Dauphin und ist ein wahres Beispiel für Schönheit und Natur. Der Strand hat das gleiche entspannte und entspannte Ambiente wie der Rest der Strände von Dauphin Island und viele Einrichtungen für die Öffentlichkeit.

Das West End Public Beach hat an sieben Tagen in der Woche, morgens bis abends, strenge Richtlinien gegen Haustiere, Müll und Übernachtungen.

Die ansässigen Besitzer der Insel mit Parkerlaubnis können kostenlos parken, aber die Nicht-Bewohner müssen eine geringe Gebühr für Parkplatz und Eintritt bezahlen.

Sugar White Sands kombiniert mit Parks mit alten Eichen und einem öffentlichen Golf-Bereich macht West End Public Beach zu einem erstaunlichen Ort zum Entspannen.

Zu den weiteren Annehmlichkeiten am Strand gehören AC-Toiletten, Duschen, Sesselverleih, Rettungsschwimmer, Snack- und Getränkeautomaten, ein Picknickbereich und eine Wasserrutsche für Kinder.

9. Fairhope

Quelle: Licht Rapture Fotos / Shutterstock

Fairhope, Alabama

Die Künstlerstadt Fairhope, Alabama, Heimat einiger Illustratoren und Romanautoren, bietet einige der malerischsten Ausblicke auf Mobile Bay. Direkt neben dem städtischen Pier von Fairhope bietet der Strand hier die spektakulärsten Sonnenuntergänge in der Region.

Zu den Aktivitäten in der Umgebung gehören Schwimmen, Schnorcheln und Schnellbootfahren. Wenn Sie ein stilles Strandpicknick genießen möchten, ist Fairhope der richtige Ort.

Der Strand hier hat viele Einrichtungen und gilt daher als äußerst familienfreundlich.

Restaurants, Boutiquen, ein beliebter Rosengarten, Picknicktische, ein Ententeich und die markante Promenade sind nur einige der Dinge, die Sie hier finden können. Das Beobachten von Küstenvögeln wie Pelikanen ist ziemlich üblich um den Pier herum.

10. Strand von Florida Point

Quelle: mobilealabama2003 / Flickr

Florida Punkt Strand

Der Florida Point Beach liegt in der Stadt Orange Beach und ist ein kilometerlanger Strand östlich des Perdido Passes. Tatsächlich trennt der Pass den Florida Point vom Alabama Point und liegt an der Mündung des gleichnamigen Flusses.

Ein Teil des Gulf State Park, Florida Point ist in der Alabama Coastal Birding Trail erwähnt.

Der Strandparkplatz in Florida Point ist für alle kostenlos und es gibt mehrere öffentliche Einrichtungen in der Umgebung, von denen einige Toiletten, Duschen, Holzstege und schattige Picknickbereiche sind.

Surfen ist auf der westlichen Seite des Perdido Passes möglich.

Florida Point Beach ist ein wenig außerhalb der Lage im Vergleich zu den prominenten Cotton Bayou Beach, die die ehemaligen eher ruhig und weniger überfüllt, ein Plus für diejenigen, die etwas Ruhe und Privatsphäre wollen.

Empfohlene Reiseausrüstung :
  • Bestes Gepäck für Reisende
  • Reise Kamera
  • Tipp : Reisekissen
  • Rucksäcke
  • Reisebücher

11. Romar Strand

Quelle: love_jc / Flickr

Romar Strand

Unter den vielen malerischen Stränden des Golf-Staatsparks liegt Romar Strand, nicht so beliebt, aber äußerst atemberaubend.

Wenige Kilometer östlich von Highway 59 gelegen, ist Romar Beach eine idyllische Gegend, die für Strandspaziergänge und Picknicks am idyllischsten ist.

Es gibt ein paar Resorts und Eigentumswohnungen in der Umgebung, aber der größte Teil der Gegend ist unberührt, was auch den Mangel an öffentlichen Einrichtungen in der Gegend erklärt.

Obwohl es Pläne gibt, einige Annehmlichkeiten in der Region einzurichten, gibt es ab sofort nur kostenlose Parkplätze und Toiletten.

12. Kiva Dunes Resort und Golf

Quelle: www.travelgolf.com

Kiva Dunes Resort und Golf

Das Kiva Dunes Resort and Golf in Gulf Shores, Alabama, ist ein Strandresort, das seinen Gästen jeglichen Luxus bietet, den man sich nur wünschen kann. Das Resort hat seinen Namen von einem indianischen Wort abgeleitet, das einen Zufluchtsort für Rückzug und Verjüngung bedeutet.

Mit seinem kilometerlangen, zuckerweißen Privatstrand ist Kiva eine der Top-Adressen für Luxusurlauber. Der private Strand von Kiva ist von herrlichen türkisblauen Wassern und sanften Dünen umgeben und bietet Zugang zu mehreren nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten im Resort.

Egal, ob Sie Ihre Zehen in den Sand tauchen und sich in Ihrem Strandkorb entspannen möchten, während Sie sich inmitten von Wellen am Strand verlieren, oder ob Sie etwas aktiver werden und eine Runde Golf oder Tennis spielen möchten, Kiva hat es alle.

Sie können auch eine wohltuende Massage im hauseigenen Massagezentrum genießen, die Sonne untergehen lassen, während Sie Körper, Geist und Seele mit Yoga ausbalancieren, oder ein herzhaftes Essen mit Ihrer Geliebten im Strandrestaurant genießen.

Nächster Artikel >>>