4. Buckingham

Quelle: Wikipedia

Altes Gefängnis, Buckingham

Eine mächtige Siedlung in angelsächsischen Zeiten, wurde Buckingham bereits im Jahr 900 von König Alfred der Große Kreisstadt Status gewährt.

Ein vernichtendes Feuer traf 1725 Buckingham, und der Wiederaufbau brachte uns die eleganten georgischen Straßenbilder, die wir heute sehen.

Direkt an der Hauptstraße befindet sich das Old Gaol, das für sein romantisches gotisches Revival-Design ein wenig wie eine Burg aussieht und aus dem 18. Jahrhundert stammt.

Im Inneren gibt es ein nettes kleines Museum über Buckingham, das auch einige der hier in den 1700er und 1800er Jahren inhaftierten Menschen porträtiert.

Die Chantry Chapel wird vom National Trust und einem der ältesten Gebäude, meist aus dem 15. Jahrhundert, betrieben.

Einer der führenden englischen Gärten liegt nur wenige Minuten entfernt in Stowe und ist zu jeder Jahreszeit spektakulär.

Nächster Artikel >>>