12 besten Orte in Isle of Wight (England) zu besuchen

10. Bembridge Quelle: flickr BembridgeDieses Dorf war seit Edwardian Zeiten ein vornehmes Wochenende für wohlhabende Typen.Am Ende eines Piers können Sie sich an der Lifeboat Station melden, wo ein Freiwilliger Sie gerne durch die Beziehung zwischen Bembridge und der Rettungsboot-Institution spricht.S
11. Godshill Quelle: flickr Godshill ModelldorfEs ist kein Geheimnis, warum dieses Bilderbuchdorf zu den bevorzugten Binnenzielen der Isle of Wight gehört.Einige der ältesten Architektur der Insel sind in Godshill, zusammen mit idyllischen strohgedeckten Cottages mit blühenden Gärten, Land Pubs und einem isolierten Geschäft oder zwei.Hole
12. Süßwasser Quelle: flickr Süßwasser BuchtDie Westseite der Insel ist bekannt als Back of the Wight und wird wegen ihres pastoralen und leicht abgesetzten Charakters geschätzt.Dies wird durch die sperrigen Kreidefelsen und schroffen Klippen und Felsen an der Küste verursacht.In Freshwater Bay können Sie einen Blick auf den Stag and the Mermaid werfen, zwei Kreidefelsen neben den Klippen.Im 19.
Ruhig, malerisch und sehr ländlich, schwellen die Isle of Wight im Sommer an, wenn Besucher die malerischen Küstenstädte erkunden, im Solent segeln und Kinder mit Sandstränden und vergnüglichen Ausflügen verwöhnen.Die Binnendörfer haben mittlerweile eine unberührte Qualität, die zwischen gerundeten Kreidefelsen oder Sandsteinschluchten gewebt ist. Im Juni