6. Evesham

Quelle: flickr

Almonry Heritage Centre, Evesham

Evesham, eine alte Marktstadt in den nördlichen Ausläufern der Cotswolds, hatte einst eine der größten Abteien Europas.

Dieses Kloster wurde in den 1500er Jahren unterdrückt und die Stadt niedergelegt, aber die Almonry, wo Almosen ausgegeben wurden, hat ein spannendes Museum über Evehams mittelalterlichen Ruhm in einer Fachwerkhalle.

Der gotische Glockenturm ist das einzige, was von der Abteikirche übrig geblieben ist und steht in einem Park, in dem sich früher das Gelände befand.

Der Fluss Avon und die Parklandschaft an seinen Ufern tragen sicherlich zu Eveshams Faszination bei und eröffnen Möglichkeiten für Bootstouren und Spaziergänge in der Natur.

Wenn Sie in die Landschaft hinausgehen, befinden Sie sich in einer Region, die für ihre fruchtbaren Böden bekannt ist, auf denen Äpfel, Pflaumen und Spargel gedeihen.

Vielleicht könnten Sie Ihren Ausflug so planen, dass er mit den wunderbaren Blüten im Frühjahr zusammenfällt.

Nächster Artikel >>>