7. Pershore

Quelle: Geograph

Pershore

Auch im Vale of Evesham hat Pershore das gleiche Vermächtnis von Gemüseanbau und Obstgärten für Birnen und Pflaumen umgeben diese anständige Marktstadt.

Im August gibt es sogar das alljährliche Plum Festival, bei dem alle möglichen Arten von Twee-Events untergehen, wie die Krönung der "Plum Princess". Auf der Broad Street und der Bridge Street können Sie die vielen denkmalgeschützten georgianischen Gebäude bei einem leichten Spaziergang besichtigen, und in Pershore Abbey gibt es noch mehr historische Faszination.

Sie werden von dem merkwürdigen Fußabdruck dieses Gebäudes erzählen, dass es im 16. Jahrhundert teilweise zerstört wurde, aber es lebt weiter als Pfarrkirche und enthält eine bemerkenswerte normannische Schrift.

Für Wanderungen empfehlen wir den 300 Meter hohen Bredon Hill, den letzten nördlichen Ausläufer der Cotswolds.

Nächster Artikel >>>