9. Droitwich Spa

Quelle: flickr

Chateau Impney, Droitwich

Diese Stadt liegt auf einem massiven unterirdischen Salzspeicher, so salzig, dass das Wasser, das an die Oberfläche kommt, zehnmal stärker ist als das Meerwasser.

Die Römer waren die ersten, die die Salzvorkommen ausnutzten, indem sie die Siedlung Salinae nannten.

Im 19. Jahrhundert strömten Menschen in die Sole, um Muskel- und Gelenkbeschwerden zu lindern. So wurde Droitwich zum Badeort.

Im Sommer können Sie noch in Droitwichs Sole am riesigen Lido, einem großen Außenpool, schwimmen.

Mitte September gibt es auch ein Salzfest, bei dem römische Reenactments, Ale-Bars und Marktstände stattfinden.

Zu jeder anderen Zeit können Sie in der Hauptstraße einkaufen, die für ihre Fachwerkhäuser einen historischen Charakter hat.

Nächster Artikel >>>