7. Otellaunee See

Quelle: Sourcewaterpa

Lake Otellaunee

Der Lake Otellaunee wurde 1926 durch den Stau des Maiden Creek gegründet und ist ein Stausee im Berks County von Pennsylvania. Der 438 Hektar große Stausee ist der zweitgrößte des Landes.

Im Lake Otellaunee sind keine Boote oder Schwimmen erlaubt, aber viele Menschen angeln entlang der Küste. Es gibt eine große Population von Fischen, einschließlich Panfish, Karpfen, Forellenbarsch und Weißbarsch.

Der See ist von Wäldern umgeben und eignet sich hervorragend zum Wandern. Die Jagd wird auch in der Gegend bevorzugt.

Nächster Artikel >>>