2. Sarh

Quelle: flickr

Sarh

Sarh war einst der Standort des französischen Kolonialforts Archambault. Es liegt am Fluss Chari, etwa 350 Meilen von der Hauptstadt N'Djamena entfernt. Das Klima hier ist warm mit einer feuchten Jahreszeit, die es perfekt für die Baumwollproduktion macht; der Hauptexport der Stadt. Die Besucher werden feststellen, dass die Stadt von einem internationalen Flughafen bedient wird, und obwohl es nicht viele Touristenattraktionen als solche gibt, hat die Stadt eine großartige darstellende Kunstszene. Musik und Konzerte werden Sie bis in die frühen Morgenstunden in Sarh unterhalten.

Nächster Artikel >>>