Soweit es charmante, gut erhaltene Kolonialstädte gibt, ist Cartagena, auch bekannt als das glitzernde "Juwel Indiens", ein unbestrittener Kandidat für eines der besten der Welt.

Wunderschöne, lebhaft bemalte Gebäude säumen hübsche, gepflasterte Straßen innerhalb der Mauern der Altstadt, eine Gegend voller Farben, Musik, Geschichte, Geschmack und Spannung.

Sie können Tage damit verbringen, in "La Muralla" herumzulaufen, ohne sich zu langweilen, entweder geführte Touren zu den Sehenswürdigkeiten oder alleine loszufahren.

Angesichts der Lage von Cartagena an der karibischen Küste Kolumbiens ist es jedoch leicht, einige der kulturell bedeutendsten Ziele in ganz Kolumbien zu erreichen, ganz zu schweigen von einigen der schönsten tropischen Orte der Erde.

Schauen wir uns die besten Tagesausflüge von Cartagena an :

1. San Basilio de Palenque

Quelle: Mark52 / shutterstock

San Basilio De Palenque

San Basilio de Palenque, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ist nur eine Stunde von Cartagena entfernt und hat eine große kulturelle Bedeutung für Kolumbien.

Es ist eine der ersten befreiten Sklavenstädte in Amerika und die daraus resultierende Explosion von Musik, Bräuchen und Geschmäckern prägte heute einen Großteil der Kulturszene des Landes, insbesondere in Bezug auf Musik.

Die Stadt ist ein einfacher Ort, viele ihrer Bewohner sind sehr arm, aber es gibt viel Low-Scale-Tourismus, wenn man mehr über die Gegend und ihre Geschichte erfährt.

Sie können Touren mit kleinen Agenturen und Tourismusinitiativen buchen, die geführte Wanderungen und die Möglichkeit, berühmte Musiker zu treffen, beinhalten.

2. La Boquilla und Mangroven-Sümpfe

Quelle: Krossbow / Flickr

La Boquilla

Eingebettet zwischen dem Meer und einem Sumpf, ist La Boquilla ein winziges Fischerdorf an der Straße nach Cartagena nordöstlich. Es ist der perfekte Tagesausflug, um das kolumbianische Leben in Kolumbien zu erleben und dabei die faszinierende Tierwelt hautnah zu erleben.

Das Tempo des Lebens hier ist sehr anders als in der Stadt, und die Fischer oder Bootsführer sind immer mehr als glücklich, kurze Touren zu geben und ihr Wissen über die lokale Flora und Fauna für eine kleine Gebühr zu teilen.

Paddeln Sie in Einbaumkanus durch das Netz von Kanälen, die früher für Angelzwecke genutzt wurden, aber jetzt zu Mangrovensümpfen geworden sind und erleben Sie das einzigartige Stück Natur, das Sie hier finden.

3. Playa Blanca

Quelle: mundosemfim / shutterstock

Playa Blanca

Playa Blanca wird als der beste Strand in der Nähe von Cartagena gefeiert und ist sehr geschäftig, da Bars und Restaurants im Beach-Shack-Stil zu sehen sind, aber es ist immer noch eine schöne Flucht aus der Stadt für den Tag.

Entspannen Sie sich in einer Hängematte, genießen Sie frisch gebratenen Fisch am Strand, schlürfen Sie ein eiskaltes Bier oder genießen Sie eine Massage in der karibischen Sonne.

Der Sand am Strand ist, wie sein Name sagt, wunderschön weiß und fein, eine Postkarte, die ein perfektes Beispiel für die Karibikküste darstellt.

Von den Bazurto Market Docks können Sie am frühen Morgen ein Boot nach Playa Blanca nehmen. allgemein als der schnellste und einfachste Weg angesehen.

Empfohlene Tour : Tagesausflug von Cartagena nach Playa Blanca

4. Volcan del Totumo

Quelle: posztos / shutterstock

Vulkan Del Totumo

Eltumo ist kein vulkanischer, vulkanischer Vulkan, sondern ein heilender Schlammvulkan mit über 50 verschiedenen Mineralien, von denen gesagt wird, dass sie für Haut und Haar unglaublich erholsam sind.

Erklimmen Sie den 15 Meter hohen Ameisenhügel ähnlichen Mini-Vulkan und steigen Sie dann die Treppe hinunter, um im beruhigenden Schlammbad unten zu sitzen.

Mit einer Kapazität von 10 bis 15 Personen ist der Roman, Spa-ähnliche Behandlung eine gute Möglichkeit, ein paar Stunden entfernt von der Stadt zu verbringen; Spaß haben und neue Leute treffen, während sich alle miteinander verbinden, während sie sich mit Schlamm beschmieren.

Verfügbare Tour : Totumo Vulkan und Schlammbäder: Tagesausflug von Cartagena

5. Tierra Bomba Insel

Quelle: Martina Trebino Chavarria / Shutterstock

Tierra Bomba Insel

Von den Küsten Cartagenas aus zu sehen ist die riesige, aber selten besuchte Insel Tierra Bomba.

Es beherbergt 9000 Einwohner, die Besucher an ihren Stränden willkommen heißen und eine Gemeinschaft von Fischern und Kunsthandwerkern bilden, die hauptsächlich an der Küste leben.

Die sandigen weißen Strände sind der perfekte Weg, um sich vom Stadtleben zu lösen, und verschiedene grundlegende Bars und Restaurants wurden errichtet, wo Sie lokal gekochte, traditionelle Gerichte genießen können, während Sie die Aussicht auf die nahe gelegene Bocagrande genießen.

Sie können die Insel mit dem Boot von den wichtigsten Häfen in Cartagena erreichen.

6. Mercado de Bazurto

Quelle: Inspiriert von Karten / shutterstock

Mercado De Bazurto

Für einen echten Geschmack des lokalen Lebens in der pulsierenden Zersiedelung außerhalb der ruhigen Altstadt, früh am Morgen aufstehen und zum legendären Mercado de Bazurto, dem im Allgemeinen touristenfreien Markt, nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, fahren.

Hier werden Sie von der hektischen Menschenmenge verschlungen und fühlen sich wie ein Einheimischer, wenn Sie an Ständen vorbeiziehen, die unglaublich vielfältige Obstsorten, Bio-Produkte und alle Meeresfrüchte anbieten, die Sie sich wünschen können.

Das schöne Chaos des Bazurto Marktes sollte man nicht verpassen, besonders für diejenigen, die in die authentische lokale Kultur eintauchen möchten.

7. Usiacurí

Pueblito pesebre del Atlántico ✨✨✨ # usiacurí #pueblopesebre # artesanías

28. Februar 2018 um 14:51 Uhr PST

Als eine der ältesten Städte Kolumbiens an der Atlantikküste aus dem Jahr 1533 ist Usiacurí ein schönes kleines Kolonialdorf, das in weniger als zwei Stunden von Cartagena aus zu erreichen ist.

So malerisch wie alt, ist die Architektur des Dorfes gut erhalten. Viele der ursprünglichen Gebäude aus der Kolonialzeit sind erhalten geblieben.

Die Bevölkerung von 9000 lebt vom Kunsthandwerk, von Wandteppichen bis hin zu gewebten Säcken. Bringen Sie also etwas Geld mit, um ein Souvenir zu kaufen.

8. Rosario Inseln

Quelle: RM Nunes / shutterstock

Rosario Inseln

Obwohl Sie Wochen damit verbringen können, das riesige Archipel von 27 Inseln zu erkunden, die Las Islas Del Rosario bilden, können Sie auch einen einzigen Tag auf einem oder zwei von ihnen verbringen und sich von sonnenverwöhnten, von Palmen gesäumten karibischen Stränden ergötzen.

Als Teil eines Nationalparks ist die natürliche Schönheit dieses Gebietes wirklich unvergleichlich und macht es zu einem beliebten Touristenziel, ohne zu überladen zu sein.

Erwarten Sie Lagunen, Korallenriffe, Schwimmen, Schnorcheln, Surfen und einige der saubersten, aquamarin Wasser der Welt.

9. Tayrona Nationalpark

Quelle: Diego Grandi / Shutterstock

Tayrona Nationalpark

Ein paar Stunden von Cartagena entfernt, könnte es sich lohnen, die Nacht im Tayrona National Park zu verbringen, obwohl es bei einem frühen Start an einem Tag leicht machbar ist.

Der riesige Park, der aufgrund seiner unglaublichen Naturschönheit zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist eine begehrte Zersiedelung von grünem Regenwald, üppigen Bergen und den berühmtesten weißen Sandstränden mit kristallklarem Wasser.

Obwohl der Park sehr beliebt ist, ist er riesig, so dass es sich nie überfüllt anfühlt und ein abgelegenes Stück Paradies kann man an jeder Ecke finden.

Hier können Sie spektakuläre Küsten- und Waldwanderungen unternehmen oder eine geführte Reittour mit sachkundigen und freundlichen Einheimischen unternehmen.

10. Bocagrande

Quelle: Joke van Eeghem / shutterstock

Bocagrande

Nur einen Katzensprung von der ummauerten Altstadt von Cartagena entfernt, finden Sie den Miami-artigen Stadtstrand von Bocagrande, ideal für diejenigen, die einen entspannten Tag am Meer verbringen möchten, ohne sich vollständig von den Annehmlichkeiten der Stadt zu lösen.

Beliebt bei Besuchern aus Cartagena wegen seiner Nähe und Bequemlichkeit finden Sie hier immer Touristen.

Die Avenida San Martin ist von hoch aufragenden Hotels, Geschäften und lebhaften Restaurants umgeben und lädt immer wieder zum Bummeln ein. Der weiße Sand von Bocagrande ist nur wenige Schritte entfernt.

Empfohlene Reiseausrüstung :
  • Bestes Gepäck für Reisende
  • Reise Kamera
  • Tipp : Reisekissen
  • Rucksäcke
  • Reisebücher

11. Taganga

Quelle: Fotos593 / shutterstock

Taganga

Ein sehr beliebter, im Wesentlichen obligatorischer Boxenstopp auf dem typischen Backpacker Trail ist das ehemalige Fischerdorf Taganga.

Heute ist es eine Brutstätte der Tauchaktivität wegen der lebendigen Korallenriffe, die unter der Oberfläche seines türkisfarbenen Wassers liegen.

Hier kannst du ein Tauchzertifikat erhalten und die blühende Unterwasserwelt nach Herzenslust genießen und vielleicht sogar versucht sein, noch ein paar Tage zu bleiben.

Die Stadt selbst ist in einer hufeisenförmigen Bucht untergebracht, die von schroffen Gipfeln flankiert und von Palmen gesäumt ist.

Sie werden Late-Night-Partys entdecken, Teil einer lebhaften Backpackerszene, die hier seit vielen Jahren präsent ist.

12. Isla de San Bernardo

Quelle: Matyas Rehak / shutterstock

Isla De San Bernardo

Obwohl es mehr als drei Autostunden und eine Bootsfahrt von Cartagena entfernt ist, überwiegen die Belohnungen für den Besuch der San Bernardo Inseln bei weitem.

Diese Gruppe von 10 Archipelen ist wirklich abgelegen und man bekommt ein echtes Gefühl, auf einer einsamen Insel zu sein, etwas, wofür viele Menschen bereit sind.

Flora und Fauna gedeihen hier in großer Fülle und das Wasser ist am klarsten an der gesamten Karibikküste.

Für eine Übernachtung oder einfach nur um ein Bier zu trinken, ist das Casa en el Agua eine Paradies-Herberge auf Pfählen mitten im Ozean, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

13. El Laguito

Quelle: Erik Gonzalez / shutterstock

El Laguito

Nicht weit von Bocagrande, aber etwas lebhafter, ist El Laguito auf der anderen Seite der Halbinsel zu seinem Gegenstück.

Es zieht eine junge und unkonventionelle Menschenmenge an, die an den Rand des ruhigen Wassers strömen, um elektronische Musikpartys zu genießen und die vielen Bars zu füllen, die hier gefunden werden.

Für eine ruhigere Erfahrung, kommen Sie früh am Tag an, wenn Familien wegen der ruhigen Wellen und der fehlenden Strömung die Hauptklientel sind.

14. Heilige Pools in Playa Koralia

Quelle: www.koralia.com

Playa Koralia

Playa Koralia liegt in der Nähe von Santa Marta im Norden von Cartagena und ist ein wunderschöner Küstenabschnitt mit einer reichen Geschichte der Eingeborenen, die bis heute von den hier lebenden Einheimischen erhalten wurde.

Sie können hier zwischen den Ausläufern der Sierra Nevada wandern, sich in Quellen und Wasserfällen abkühlen, aber das Highlight ist die Gruppe der heiligen Pools, die von hydrotherapeutischen Eigenschaften durchdrungen sind, die nur mit ausdrücklicher Genehmigung der indigenen Bevölkerung zugänglich sind.

15. Surfen in Kolumbiens bester Surf-Lodge

Quelle: www.booking.com

Costeño Beach Eco Surfcamp

Obwohl Sie sich für eine Übernachtung verlocken lassen, wird Ihnen eine frühe Abreise aus Cartagena ein paar Stunden Spaß im Costeño Beach Eco Surf Camp, einem der beliebtesten Ziele für das Surfen im Land und Heimat eines unwiderstehlichen Boho-Chic, bereiten Atmosphäre, die dich in kürzester Zeit wie ein Backpacker fühlen lässt.

Genießen Sie ein kaltes Bier in einer Hängematte, bevor Sie zurück in die Stadt gehen und ein köstliches Mittagessen mit Meeresfrüchten genießen, um Ihren Appetit zu stillen.

Nächster Artikel >>>