6. See Oroville, Butte County

Quelle: flickr

See Oroville

Lake Oroville liegt in Nordkalifornien in den Ausläufern der Sierra Nevada, was zu einer malerischen Landschaft führt. Es ist ein schöner See, der sich über 3.900 Quadratmeilen erstreckt und ist damit der zweitgrößte Stausee des Bundesstaates.

Lake Oroville befindet sich im Lake Oroville State Erholungsgebiet und ist damit ein beliebter Ort für Touristen. Angeln, Bootfahren, Schwimmen und Wasserski sind Aktivitäten, die häufig im See genossen werden, während die 269 km Küstenlinie ideal zum Reiten, Picknicken und Campen sind.

In der Vergangenheit war der See der Stamm der Konkow Maidu. Dies änderte sich 1935, als der Staat den 235 Meter hohen Oroville-Staudamm baute, der einst der größte Staudamm der Welt war. Eine weitere Ergänzung zum See ist die große Brüterei, die Chinook-Lachse und Steelhead-Forellen aufzieht.

Nächster Artikel >>>