9. Uluru / Ayer's Rock

Quelle: flickr

Uluru

Uluru, auch bekannt als Ayer's Rock, ist eine massive Sandsteinformation im Northern Territory.

Es ist als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet und in der lokalen indigenen Kultur sehr heilig (die verlangen, dass Sie es nicht besteigen). Der Stein scheint die Farben zu verschiedenen Tageszeiten zu wechseln, und es ist eine spektakuläre Kulisse für Fotos von Ihrem australischen Roadtrip.

Die Gegend um den Felsen ist auch sehr interessant: Wanderungen, die von den traditionellen Bewohnern der Region, dem Aṉangu, geleitet werden, werden Sie über lokale Busch-Tucker (indigene Küche), Traumgeschichten, Flora und Fauna informieren.

Sie können auch archäologische Zeugnisse von 10.000 Jahren menschlicher Besiedlung in der Gegend sehen.

Uluru ist Teil des Uluṟu-Kata Tjuṯa Nationalparks, und die hier vorkommende Flora ist eine ziemlich umfassende Auswahl von dem, was in Zentralaustralien gefunden wird.

Es gibt auch eine Vielzahl von einheimischen Wildtieren, so ist es eine große Chance, Beuteltiere und andere australische Säugetiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu begegnen.

Nächster Artikel >>>