15 besten Orte in Bosnien und Herzegowina zu besuchen

2. Jahorina Quelle: flickr JahorinaAls Heimat des beliebtesten Skigebiets in ganz Bosnien und ehemaliger Gastgeber der Olympischen Winterspiele, zieht Jahorina Schneeliebhaber und Sommerwanderer gleichermaßen auf seinen Hochsitz inmitten der piniengetüpfelten oberen Ebenen der dinarischen Alpen. Natürlich sind es die Lifte und Pisten, die für die meisten Reisenden im Mittelpunkt stehen, mit nicht weniger als 10 Stühlen und einer geplanten Gondelbahn, die 30 Kilometer präparierte Alpenabfahrten bietet. Aber
3. Sarajevo Quelle: flickr SarajevoAls pulsierende, sprudelnde und überraschende europäische Hauptstadt, die jetzt in die Moderne vordringt, hat Sarajevo seinen früheren Ruf als verwüstete Kriegszone nahezu aufgegeben. Die Gefallenen und Gefallenen aus den turbulenten Konflikten der 1990er-Jahre liegen noch immer in den Bezirken der Stadt, aber es gibt sicherlich ein neues Vertrauen und einen neuen Schwung, der durch die zentralen Straßen fließt. eine
Trotz all dieser zerklüfteten Berge, der schneebedeckten Höhen der Dinarischen Alpen, der schönen Una und Städten wie Mostar und Stolac, wo osmanische und byzantinische, römische und balkanische, slawische und viele andere Stile zwischen den alten Straßen, Bosnien und Herzegowina bleibt eine etwas abgelegene Ecke Europas. Werf