3. Tamarindo

Quelle: flickr

Sonnenuntergang in Tamarindo

Das sonnenverwöhnte Tamarindo zieht mit seinen glitzernden Pazifikstränden und dem spürbaren Tico-Charme große Menschenmassen an.

Die Stadt liegt am nördlichen Rand der Nicoya-Halbinsel und verfügt über einen eigenen, drei Kilometer langen Sandstrand. Leatherback Schildkröten kriechen und kriechen die Küste entlang der Küste (Playa Grande ist am besten dafür bekannt), während ein Medley von Marlin und riesigen Thunfisch Sportfischer ziehen, und die Surf-Wellen locken Board Fahrer das ganze Jahr über.

Fügen Sie dazu ein paar tolle Hotels und Backpacker-Gästehäuser, entspannte Strandbars und Zugang zu so ziemlich allen atemberaubenden Nationalparks von Guanacaste - Palo Verde, Rincon de la Vieja und anderen - und es ist leicht zu sehen, warum dieses hier ist ein Muss!

Nächster Artikel >>>