4. Odense

Quelle: flickr

Odense

Das städtische Juwel in der touristischen Reihe von Fünen Island, Odense ist vielleicht am besten bekannt als Geburtsort von Hans Christian Andersen. Es gibt jedoch viel mehr zu dieser malerischen und charmanten Stadt als ihre ehrenvollen Ausstellungen und Denkmäler zu den wohl größten Märchenerzähler aller Zeiten (und es gibt viele davon!). Ja, es gibt die prächtigen Türmchen und Burggräben von Egeskov Castle, die Knuds Kirke und das Grab von King Canute selbst, Straße um Straße von eleganten, niedrigen skandinavischen Häusern, gepflasterten Plätzen in der Altstadt und knarrenden Holzwindmühlen am Rande der Stadt. Eine lebhafte Universitätsszene und unzählige Cafés verleihen dem Mix eine Prise Energie und Nachtleben, während der Odense Zoo der beste des Landes bleibt.

Nächster Artikel >>>