6. Roskilde

Quelle: flickr

Roskilde

Dank seines gleichnamigen Rock- und Popfestivals, das jedes Jahr im Juni und Juli auf den Feldern südlich von Roskilde boomt, ist diese Stadt in Seeland fast gleichbedeutend mit Hedonismus geworden. Aber auch wenn Sie nicht ins Zelt steigen und feiern, Roskilde hat viel auf der Speisekarte. Zum einen kann die Stadt auf eine lange Geschichte zurückblicken, die ihre Wurzeln im heidnischen Zeitalter der Wikinger hat, während die Altstadt im Herzen der Stadt mit einer wunderschönen UNESCO-Kathedrale, den ockerfarbenen Fassaden des Roskilde-Palastes, geschmückt ist. das gefeierte Wikingerschiffsmuseum am Rande des Roskilde Fjords, eine Ansammlung eindringlicher Steinkirchen aus dem Mittelalter und eine einladende Schülerschaft, die mit den Bedingungen der örtlichen Universität überschwemmt und fliesst.

Nächster Artikel >>>