7. Nationalpark Skjoldungernes-Land

Quelle: politik

Skjoldungernes Land Nationalpark

Das Skjoldungerners Land ist eine relativ neue Ergänzung zu Dänemarks Nationalparks. Es ist ein faszinierendes und wunderschönes Gebiet, das Teile von Frederikssund, Roskilde und Lejre im Herzen Seelands umfasst. Es ist berühmt für seine unheimlichen Wikinger-Grabhügel, die hier unerwartet aus den hügeligen Wiesen und grasbewachsenen Hügeln aufsteigen, als Zeugnis der einstigen Herrschaft des Eiszeitkönigs Skjold. Das berühmteste dieser alten Gräber befindet sich in der Nähe der Stadt Lejre, die sich in bezaubernden Buchenwäldern befindet und mit den schönen barocken Gesichtern und den gepflegten Gärten des Ledreborg-Palastes verziert ist.

Nächster Artikel >>>