9. Leipzig

Quelle: flickr

Bundesverwaltungsgericht, Leipzig

Eine halbe Million stark und wachsend, wird Leipzig als Deutschlands aufregendste Stadt gefeiert. In Sachen Kunst und Geschichte wetteifern wir mit Berlin um Sehenswürdigkeiten wie das weitläufige Renaissance-Rathaus (das größte des Landes), unzählige Hotspots mit den großen deutschen Meistern Goethe und Schiller und eine pulsierende Undergroundszene, die von Künstlern wie Boho angeführt wird Typen, die vor den Inflationspreisen der Hauptstadt geflohen sind. Das heißt, es gibt Ateliers und Galerien zwischen den eleganten barocken Opernhäusern und Bachs verehrtem Grab in der Thomaskirche, während Clubs und Kneipen und alte sächsische Tavernen die Ränder der schlaflosen Karl-Liebknecht-Straße pfeffern - der Ort für ein Bier!

Nächster Artikel >>>