10. Stevenage

Quelle: flickr

Knebworth Haus

Stevenage war eine weitere für die Stadtplanungshistoriker Englands erste "Neustadt", die in wenigen Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg angelegt wurde.

Die Bevölkerung explodierte von einigen tausend zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf heute mehr als 80.000.

Die Altstadt ist noch intakt, mit den Kneipen und Fachwerkhäusern in der typischen Landstraße und der Kirche St. Nikolaus aus dem 12. Jahrhundert.

Pop-Historiker dagegen haben alles über Knebworth House gehört, wo Bands wie Pink Floyd, die Rolling Stones und Led Zeppelin vor riesigen Menschenmengen gespielt haben.

Das gotische Gebäude und das Grundstück sind für die Öffentlichkeit zugänglich, und im Wald des Parks gibt es einen Dinosaurierpark für Kinder.

Nächster Artikel >>>