15 besten Orte zum Besuchen in Hertfordshire (England)

2. Tring Quelle: flickr Naturhistorisches Museum, TringIn eine Lücke in den Chilterns gegraben ist die süße kleine Marktstadt Tring, die wunderschöne Architektur des 19. Jahrhunderts und eine Filiale des Natural History Museum hat.Lionel Walter Rothschild ist dafür verantwortlich, weil er von der Zoologie besessen war, und ritt sogar in einer Kutsche, die von Zebraherz-Hybriden gezogen wurde, durch die Stadt.So,
3. Hatfield Quelle: flickr Hatfield HausWenn Sie ein Student von Elizabeth I sind, wird das Hatfield House eine Fundgrube sein, da es eine Vielzahl von Dingen hat, die mit der Königin verbunden sind.Obwohl das Gebäude im folgenden Jahrhundert umgebaut wurde, war das Hatfield House der Ort, an dem Elizabeth einen Großteil ihrer Kindheit verbrachte und es war ihr bevorzugter Wohnsitz als Erwachsener.Zu
4. Welwyn Gartenstadt Quelle: flickr Welwyn GartenstadtDer Stadtplaner Sir Ebenezer Howard entwickelte seine utopische Idee einer Gartenstadt im frühen 20. Jahrhundert, als Stadt mit guter Verkehrsanbindung nach London, aber mit all dem Frieden und Grün der Landschaft.Und fast ein Jahrhundert nachdem Welwyn Garden City fertiggestellt wurde, ist es immer noch ein sehr lebenswerter Ort.W
5. Hitchin Quelle: flickr Hitchin-StadtplatzNördlich von Hertfordshire ist Hitchin eine entzückende Stadt, die man zu Fuß erkunden kann.Besonders schön sind die gepflasterten Straßen rund um den Marktplatz, gesäumt von charaktervollen alten Häusern und der Marienkirche.Dieses Gebäude ist eine archetypische Wollkirche, die zu groß für eine kleine Stadt im Mittelalter gebaut wurde, aber von reichen Wollhändlern finanziert wurde.St. Mary&#
6. Letchworth Quelle: flickr LetchworthAls erste Gartenstadt der Welt ist kein Gebäude im Zentrum von Letchworth älter als das 20. Jahrhundert.Sie werden vielleicht durch das historische Design eines Großteils der Architektur getäuscht, die ihr Aussehen der Arts and Crafts Bewegung verdankt.Wie Welwyn ist Letchworth eine von Ebenezer Howard entworfene, vorgeplante Stadt mit vielen Grünflächen, leichtem Zugang zur Landschaft und Industrie, die von Wohngebieten ferngehalten wird.Ein p
7. Hertford Quelle: flickr Gatehouse zu Hertford CastleDie Grafschaft Hertfordshire ist von bescheidener Größe, aber voller Geschichte, und es gibt ein paar low-key Sehenswürdigkeiten, die auf einem Spaziergang durch diese alten Straßen abhaken.Die denkmalgeschützte Shire Hall ist ein Gerichtshof, der 1789 erbaut wurde und von Robert Adam entworfen wurde, einem der führenden Architekten der britischen Ära.Das he
8. Berkhamsted Quelle: flickr Berkhamsted Schloss CottageDie Geschichte von Berkhamsted beginnt im Jahr der normannischen Eroberung von England im Jahr 1066. Nicht nur das, sondern William der Eroberer Halbbruder Robert von Mortain war wahrscheinlich verantwortlich für den Bau Berkhamsted Castle, und lebte definitiv dort im 11.
9. Watford Quelle: flickr Cassiobury ParkVisuell gesehen ist Watford vielleicht nicht so einnehmend wie die ländlicheren Städte und Dörfer in Hertfordshire.Aber trotzdem ist es eine saubere und wohlhabende Stadt mit ein paar Dingen, die Sie beschäftigen.Der beschauliche Cassiobury Park war einst das Gelände eines Landsitzes und ist heute ein bedeutendes Naturschutzgebiet, nur einen kurzen Ausflug vom Stadtzentrum entfernt.Es g