8. Trakai

Quelle: flickr

Burg Trakai

Trakai ist eine phantastische Fragmentierung von Inselchen und grasbewachsenen Hügeln, schimmerndem Wasser und hügeligen Wiesen.

Es ist nur ein wenig westlich der Hauptstadt von Vilnius und zieht das ganze Jahr über viele Reisende und Einheimische an.

Viele kommen, um die Burg des Herrn der Ringe zu bewundern, die das Herz des Trakai Historical National Park bildet; eine Keimung von roten Backsteinmauern und Türmchen, die sich perfekt gegen das Seewasser ringsum spiegeln.

Andere kommen für die Erholung im Sommer, die sich um die Ufer des Trios der großen Seen gruppieren: Akmena, Galve, Skaistis.

Dann gibt es noch die merkwürdigen multikulturellen Überreste der Karaim-Gemeinde - ein einzigartiger Turkstämmiger, der immer noch die hübsche Trakai-Kenesa-Synagoge aus Holz verwendet, die vor Ort zu sehen ist.

Nächster Artikel >>>