2. Marrakesch

Quelle: flickr

Marrakesch

Ah, Marrakesch: die Quintessenz Medina Stadt des marokkanischen Maghreb. Das einstige Stück des Widerstands in der Krone der Almoraviden-Dynastie, es funkelt in den Farben von Ocker und Beige Stein unter den schillernden Spitzen des Atlas-Gebirges.

In seinem Herzen ist der kolossale Jemaa el-Fnaa Platz; die geschäftigste in Afrika und der Mittelpunkt eines großen Basars, wo alles von handgewebten Teppichen mit Shisha-Pfeifen und schwingenden goldenen Laternen vermischen.

Währenddessen gibt es in der Medina auch Arabesken-Riad-Häuser. In ihren Innenhöfen verbergen sich Pfefferminz-Teehäuser oder einige der schmackhaftesten Tajine, die Sie je entdecken werden. Und das gilt nicht einmal für die Paläste von König und Bahia - ein Überbleibsel der Sultane und Wesirs, die diese Länder beherrschten.

Nächster Artikel >>>