6. Amiens

Quelle: flickr

Kathedrale, Amiens

Ein Gebäude, das man in Amiens nicht vermeiden kann, ist die riesige gotische Kathedrale.

Es ist eine Welterbestätte und ist eine der größten mittelalterlichen Kirchen der Welt, gefüllt mit wertvollen Skulpturen, sowohl an der atemberaubenden Westfassade als auch im Inneren, und mit einem hoch aufragenden Kirchenschiff und Chor, die von den unzähligen Flecken mit Licht durchflutet werden Glasfenster.

Der Charme des Viertels Saint-Leu an der Nordseite der Kathedrale ist nicht zu leugnen.

Hier befindet sich ein Großteil des Nachtlebens der Stadt, in einem Viertel mit kleinen Ziegel- oder Holzhäusern neben den Kanälen.

Jules Verne lebte auch in den letzten zwei Jahrzehnten seines Lebens in der Stadt, und sein Haus ist heute ein Museum voller kleiner Kuriositäten, die Fans seiner Werke begeistern.

Nächster Artikel >>>