10. Stará Lubovna

Quelle: flickr

Schloss - Stará Lubovna

Diese Stadt ist vielleicht am besten bekannt als die Heimat des berühmten Freilichtmuseums Stará Lubovna, das auch als Museum der Volksarchitektur bekannt ist, das die nahegelegene Burg Lubovna sowie traditionelle, kleinere Behausungen und malerische historische Häuser umfasst. Viele der Wohnungen sind aus Holz gebaut und die Besucher können das Gelände besichtigen, um etwas über das Leben in der Slowakei zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu erfahren. Neben den Blockhütten gibt es auch Arbeitsgebäude wie eine Schmiede, eine Wassermühle und eine Dorfschule, so dass die Besucher das Kunsthandwerk früherer Tage erwerben können, sowie eine katholische Kirche, die ebenfalls komplett aus Holz besteht. Auf der Burg Lubovna gibt es einen Blick über die Stadt von den erhaltenen Aussichtstürmen sowie ein eigenes Museum und Führungen für die Besucher.

Nächster Artikel >>>