Arizona ist ein Ort der spektakulären Naturschönheiten und Wüstenlandschaften, die Ihren Besuch mit Spannung erwarten. Während die meisten Menschen den Grand Canyon mit Arizona verbinden, und wir zugeben, dass es atemberaubend schön ist, gibt es in diesem Staat so viel mehr zu entdecken. Reich an Geschichte der Ureinwohner Amerikas, Wild-West-Geschichten und so viel mehr, Arizona hat viele versteckte Kleinstädte, die ideal für einen schnellen Ausflug sind.

Schauen Sie sich unsere Liste der besten Kleinstädte in Arizona an :

1. Grabstein, Arizona

Quelle: flickr

Grabstein, Arizona

Tombstone liegt in Cochise County und ist eine berüchtigte, historische Westernstadt und war tatsächlich eine der letzten Grenz-Boomtowns im amerikanischen Alten Westen! Tombstone war ursprünglich ein Bergbau-Hotspot und der größte produktive Silberbezirk in Arizona. Aber da das längst trocken ist, verlässt sich Tombstone heute hauptsächlich auf den Tourismus und profitiert von seiner Berühmtheit als Ort der Schießerei am OK Corral: ein Showdown zwischen berühmten Gesetzeshütern wie Wyatt Earp und Doc Holliday und einer berüchtigten organisierten Gruppe von Gesetzlose, die Cowboys.

Machen Sie einen Ausflug zurück in den Wilden Westen und kommen Sie nach Tombstone, um die historische Innenstadt zu besichtigen und einige ihrer Salons zu besuchen, tauchen Sie ein in diese Grenzstadt und stellen Sie sich vor, wie es war, hier während des Showdowns zu leben. Die East Allen Street ist einen Besuch wert: Auf den Holzstegen finden Sie Geschäfte, Salons und Restaurants. Besuchen Sie das Cochise County Courthouse und den Galgenhof, der heute ein Museum ist. Vergessen Sie nicht, das OK Corral Reenactment zu besuchen oder am Helldorado Days Festival teilzunehmen. Bringen Sie diese Cowboystiefel und den Hut mit und machen Sie einen Ausflug in die Stadt und zurück in Tombstone.

Nächster Artikel >>>