8. Lakes Eingang, Victoria.

Quelle: flickr

Lakes-Eingang

An der Ostküste von Victoria, zwischen den Gippsland Lakes und der Bass Strait, ist Lakes Entrance so nah wie möglich an einem maritimen Paradies.

Die Stadt selbst liegt an einem Kanal, wo das 400 Quadratkilometer große Seennetz in die Meerenge und schließlich in den südlichen Ozean mündet.

Mieten Sie ein Boot und erkunden Sie die Seen, spazieren Sie durch diese malerische Stadt oder spazieren Sie über die Fußgängerbrücke zum Meer und versuchen Sie schwimmen oder surfen.

Genießen Sie von den Hügeln im Westen einen Panoramablick auf die Stadt und die umliegende Landschaft oder besuchen Sie den nahegelegenen Tyers-See und spazieren Sie über den Ninety Mile Beach; Sie werden vielleicht nach den ersten fünf oder zehn Meilen müde, aber Sie werden immer in der Lage sein, einen einsamen Küstenstreifen zu finden, in den Sie sich einschmiegen können.

Beste Zeit für einen Besuch : Sommer, aber Lakes Entrance ist auch im Winter überraschend mild.

Nächster Artikel >>>