10. Le Puy-en-Velay, Haute-Loire

Quelle: flickr

Le Puy-en-Velay

Der französische Ausgangspunkt für den Jakobsweg

James, der nach Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens führt, Le Puy-en-Velay hat einige der eigenartigsten und faszinierendsten Sehenswürdigkeiten jeder kleinen Stadt in Frankreich.

Es gibt zwei nadelförmige vulkanische Felsen, die die Stadt überschatten, und beide sind mit religiösen Denkmälern gekrönt.

Eines, Le Rocher, hat die Kapelle Saint-Michel-d'Aiguilhe, 85 Meter und 268 Stufen über den Straßen.

Diese wurde im 10. Jahrhundert gebaut, um den ersten französischen Pilger auf dem Jakobsweg zu erkennen.

Der andere Felsen, der Corneille, ist mit der gigantischen Notre-Dame de France bedeckt, einer Statue von Jungfrau und Kind, die mit 213 Kanonen aus der Schlacht von Sewastopol eingeschmolzen ist.

Nächster Artikel >>>