14. Locronan, Finistère

Quelle: flickr

Locronan

Auf der Liste der "schönsten" Dörfer Frankreichs, ist Locronan aus einem lokalen Granit gebaut, der einen bezaubernden blauen Farbton hat.

Die hiesige Industrie war jahrhundertelang Hanfanbau, der überall in der Stadt angebaut wurde und zu Schiffsrigging und Segeltuch angebaut wurde.

Wie in vielen historischen Städten in Frankreich fühlt sich Locronan in der Zeit eingefroren, mit prächtigen, von Flechten übersäten Häusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Die Konsistenz dieser Architektur macht es zu einem Traum Drehort für Filme; etwa 30 wurden hier gedreht, darunter 1979 Polanskis Tess.

Nächster Artikel >>>