7. St. Marys

Quelle: flickr

St. Marys, Georgia

St. Marys ist eine Küstenstadt in Georgia mit einem starken Fokus auf die Erhaltung ihrer Geschichte durch schöne Architektur und Hafen. Obwohl es kürzlich von Hurrikan Matthew getroffen wurde, haben fast alle Geschäfte und Attraktionen wieder geöffnet. Die Stadt verfügt über eine Vielzahl von Unterkünften, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten, die alle einen entspannenden Rückzugsort vom typischen Stadtleben bieten.

St. Marys ist auch eine gute Basis für Cumberland Island, wo Sie eine Fähre zu einem unglaublichen Naturschutzgebiet nehmen können, das einst ein wichtiger Punkt in der Geschichte war. Sie können auch den St. Marys History Walk entlanglaufen, eine Schleife, durch die die Timucua Native Americans einst lebten und wo alte Schiffe gebaut wurden.

Nächster Artikel >>>