15 beste Kleinstädte in Indiana zu besuchen

2. Patriot, Indiana Quelle: Wikipedia Patriot, IndianaPatriot befindet sich in Posey Township, Schweiz. Nein, es ist nicht Europa, aber es ist entlang des schönen Ohio River! Patriot ist so widerstandsfähig und engagiert, wie sein Name vermuten lässt: Er hat Brände und Überschwemmungen überstanden und bleibt hartnäckig bis heute bestehen. Besuc
3. Stinesville, Indiana Quelle: Wikimedia Stinesville, IndianaEine Stadt in der Bohnen-Blüte-Gemeinde, Stinesville ist ein Teil von Bloomington, Indiana Metropolitan Area. Ursprünglich gegründet, als die New Albany und Salem Railroads so weit reichten, wurde sie nach ihrem ersten Besitzer benannt. S
4. Spurgeon, Indiana Quelle: flickr Spurgeon, IndianaIn der Gemeinde Monroe, Pike County, ist Spurgeon eine weitere malerische kleine Stadt in Indiana - die Einwohnerzahl beträgt nur etwa 200! Der ursprünglich Pleasantville genannte Name wurde im 19. Jahrhundert in Spurgeon geändert. Dies hat jedoch nichts an den fröhlichen Manieren der Einheimischen verändert, die es tatsächlich zu einem angenehmen Ort zum Besuchen oder Leben machen. Das
5. Buck Creek, Indiana Quelle: flickr Buck Creek, IndianaEin Teil von Lafayette Indiana Metropolitan Area, Buck Creek ist in Washington Township. Es hieß ursprünglich Transitville, aber ich denke, wir sind uns alle einig, dass Buck Creek mehr Anziehungskraft hat. Während es klein ist, gibt es hier viele Handelsquellen: Der Getreideanbau und andere landwirtschaftliche Aktivitäten halten die Bauern beschäftigt und die Stadt glücklich.Mache
6. Kieferndorf, Indiana Quelle: flickr Kiefern-Dorf, IndianaEin winziges Dorf in Adams Township, Warren County, Pine Village war in den 1800er Jahren ein Handelsposten. Die Stadt hat sich darum gebildet und ist seit 1851 gegründet worden. Für jene Trivialiebhaber gab es Mitte der 1910er Jahre einmal eine professionelle und prominente Fußballmannschaft. V
7. Monterey, Indiana Quelle: flickr Monterey, IndianaMonterey liegt in Tippecanoe Township, Pulaski County. Monterey geht auf den mexikanischen Krieg zurück und hieß ursprünglich Buena Vista. Der Name wurde geändert, um der Schlacht von Monterey zu gedenken, in der die mexikanische Armee des Nordens durch eine Kraft der Vereinigten Staaten von Regulären, Freiwilligen und Texas Rangers besiegt wurde.Hier
8. Riley, Indiana Quelle: flickr Deming ParkFrüher als Lockport bekannt, ist Riley eine Stadt in Vigo County. Sein früherer Name ist auf die Bedeutung seiner Lage während des Baus der Wabash- und Erie-Kanäle zurückzuführen und war ein bemerkenswerter Traditionspunkt entlang des Kanals. Während die Wasserstraße im Jahr 1873 geschlossen wurde, wurden die Eisenbahnen die Gemeinde einen Mittelpunkt für den Handel in der Region gehalten. Die Sta
9. Shamrock-Seen, Indiana Quelle: flickr Shamrock-Seen, IndianaNein, das liegt nicht in Irland und Sie werden keine Leprechauns sehen, die sich um Kleeblätter herumtreiben, aber diese Stadt in Blackford County ist ideal gelegen in einer Gruppe von 6 Seen, die in den 1960ern entstanden sind. Es ist einer von nur fünf Orten in den USA, die nach Irlands Emblem, dem Kleeblatt, benannt sind!E