Iowa liegt zwischen Nebraska und Illinois, im Herzen des Mittleren Westens. Durchquert von den Flüssen Missouri und Mississippi ist die Landschaft ein wunderbarer Ort, um sich für ein paar Tage zu entspannen. Bringen Sie Ihre Kamera mit und bewundern Sie die rollenden Pläne und Maisfelder und sehen Sie sich unsere Empfehlungen für die besten Städte abseits der ausgetretenen Pfade an. Gefüllt mit historischen Gemeinden, die die Kulturen ihrer Gründer sehr lebendig halten, könntest du an einem Tulpenfest teilnehmen und dich wie in Holland fühlen, ohne das kontinentale Amerika zu verlassen!

Schauen Sie sich unsere Liste der 15 besten Kleinstädte in Iowa an!

1. Pella, Iowa

Quelle: flickr

Pella, Iowa

Pella befindet sich in Marion County. Die Stadt wurde ursprünglich von niederländischen Einwanderern besiedelt, die die Stadt "Pella" in Anlehnung an "Perea" nannten, ein Refugium für Christen, die während des römisch-jüdischen Krieges von 70 n. Chr. Aus Jerusalem fliehen mussten. Die Holländer waren auf der Suche nach religiöser Freiheit nach Iowa gezogen, ähnlich wie die Juden vor den Römern geflohen waren. Viele Jahrhunderte später wuchs Wyatt Earp hier auf, bevor er seine berühmte Karriere startete.

Wandern Sie durch die Innenstadt und probieren Sie einen holländischen Brief von Jaarsma Bakery. Sie können eine Tour durch die historische Windmühle von Vermeer machen oder entlang der Molengracht spazieren. Schätzen Sie den niederländischen Geschmack, den Pella bewahrt hat, und markieren Sie den Frühling in Ihren Kalendern - die Stadt beherbergt ein Tulpenfest! Verwöhnen Sie sich im The Cheesemaker's Inn und genießen Sie den Wechsel zu Ihrer Routine!

Nächster Artikel >>>