10. Pioche

Quelle: flickr

Pioche

In seiner Blütezeit hatte Pioche den Ruf, sich von den Gesetzlosen in der Stadt herumtreiben zu lassen. Es wird sogar gesagt, dass 72 Menschen bei Schießereien und Verbrechen ums Leben kamen, bevor einer von einer natürlichen Ursache starb. Heute sind die Einwohner von Pioche die freundlichsten, die man finden kann, aber trotzdem lebt die wilde Atmosphäre des Lebens in den Tagen der Cowboys und Colt-Revolver weiter. Es beherbergte einst ein Bergbaucamp, was Schurken und alte Unternehmer anlockt.

Pioche hat die typische Architektur des alten Westens und ist die perfekte Stadt, um in die Vergangenheit zu schauen. Sie können den Tag damit verbringen, interessante Orte zu besuchen, wie das Thompson's Opera House, die St. John Lodge, das Gefängnis, das alte Gerichtsgebäude, Boot Hill und die unmarkierten Gräber vieler derer, die hier ermordet wurden.

Nächster Artikel >>>