2. Exeter

Quelle: flickr

Exeter

Exeter ist bekannt dafür, eine der freundlichsten und begehbarsten Kleinstädte in New Hampshire zu sein. Die Hauptstraße ist gesäumt von Boutiquen, unabhängigen Buchhandlungen, Galerien und Restaurants. Machen Sie einen Schritt in die Vergangenheit, indem Sie in einem historischen Kolonialgasthof übernachten und genießen Sie das Abendessen am Squamscott River - ein wichtiger Punkt in der gesamten Kolonialgeschichte.

Im Winter sieht die Stadt malerisch aus mit Zuckerguss bedeckten Dächern und Bäumen und verfügt über Erholungsgebiete für Schneeschuhwanderungen, Langlauf, Rodeln und Schneemann-Wettbewerbe. Sobald das Wetter wärmer wird, gibt es viele Wege, die Sie mit dem Mountainbike oder mit Ihren zwei Füßen erkunden können. Da die kleine Stadt an einem Fluss liegt, gibt es auch unzählige Boots- und Wasseraktivitäten.

Nächster Artikel >>>