Trotz der winzigen Größe von Rhode Island - es ist immerhin der kleinste der fünfzig Staaten, es gibt keinen Mangel an spaßigen Erlebnissen. Im ganzen Bundesstaat finden Sie unglaubliche Aussichtspunkte auf den Leuchtturm, Strände, Weingüter, Luxus-Retreats, Wasserstraßen, Geschäfte und Restaurants.

Da die Kultur von Rhode Island sich um das Meer dreht, gibt es auch Segeltörns, Segelkurse, Fischfang und Inseln zum Paddeln. Die Meeresfrüchte sind erstklassig, fast überall, und viele kleine Städte haben Museen, die der interessanten maritimen Geschichte des Staates gewidmet sind.

Viele Reisende, die Rhode Island besuchen, fahren nur nach Providence unter der falschen Annahme, dass die Hauptstadt des Staates der einzige Ort ist, der einen Stopp wert ist. Verzweigen Sie sich jedoch von der Großstadt und Sie werden bald feststellen, dass die kleinen Städte von Rhode Island ihre Persönlichkeit wirklich hervorbringen. Denken Sie an familieneigene Bed & Breakfast Lodges, unkonventionelle Weingüter, alles-geht-live-Theater und andere Attraktionen, die es nur in einer kleinen Gemeinde geben kann, frei von Filialisten oder Mega-Franchises.

Der beste Weg, Rhode Island zu besuchen, ist eine Autoreise. Innerhalb weniger Wochen kann man viele unglaubliche Sehenswürdigkeiten im Land sehen - eine Leistung, die für größere Nachbarn normalerweise nicht möglich ist! Sobald Sie es in eine kleine Stadt geschafft haben, parken Sie einfach und laufen Sie herum - sie sind normalerweise klein genug, um in einem langen Spaziergang aufzudecken.

Hier sind die 15 besten kleinen Städte in Rhode Island :

1. Neuer Shoreham

Quelle: Shutterstock

Neuer Shoreham

New Shoreham ist eine süße Küstenstadt, perfekt für Strandliebhaber und Familienreisende. Sie können einfach Ihre Zeit am Strand von Mansion Beach oder Ballard's Beach verbringen - oder, für ein bisschen Abgeschiedenheit, Crescent Beach besuchen.

Wenn Sie Lust haben, endlich aus Ihrem Liegestuhl herauszukommen, können Sie auf den Mohegan Bluffs klettern und das Meer unter Ihnen funkeln sehen. Wandern Sie den Clayhead Nature Trail oder den Rodman's Hollow Trail entlang, um alle Arten von Vögeln und anderen Wildtieren zu sehen. Der nahe gelegene Great Salt Pond ist auch ein Muss für Outdoor-Reisende.

Und für ein klassisches New-England-Erlebnis sollten Sie den Südost-Leuchtturm oder den Nord-Leuchtturm besuchen, um Fotos zu machen und etwas über die lokale Seefahrtsgeschichte zu erfahren.

Nächster Artikel >>>