Dieser schöne Staat hat alles: Geschichte von einer der ursprünglichen 13 Kolonien, eine wunderschöne atlantische Küstenlinie, und wunderschöne Natur und Bergketten. South Carolina schafft es, anspruchsvolle Städte mit uriger Südstaaten-Charme in kleinen Städten zu balancieren. Egal, ob Sie mit der Region vertraut sind oder in die Stadt reisen, es gibt Dutzende von Ausflügen und verborgenen Schätzen in South Carolina, die auf Ihre Entdeckung warten. Nehmen Sie sich also Ihre Tasche und schauen Sie sich unsere Empfehlungen an!

Lasst uns die besten Städte in South Carolina erkunden:

1. Beaufort, South Carolina

Quelle: Wikimedia

Beaufort, South Carolina

Die Kreisstadt Beaufort County, Beaufort liegt an der Südspitze von South Carolina und ist nach Charleston die zweitälteste Stadt des Bundesstaates. Im Jahre 1711 von den Briten gegründet, wurde die Stadt später ein Schiffbauzentrum sowie ein beliebtes Ziel für Plantagenbesitzer aus dem Lowcountry vor dem Bürgerkrieg. Dank der malerischen Lage auf Port Royal Island und dem historischen Viertel hat sich die Wirtschaft nun in Richtung Tourismus verlagert.

Verbringen Sie ein paar Tage hier und wandern Sie durch das historische Viertel von Beaufort. Besonders zu empfehlen sind das Fort Lyttelton aus der Union und die Seaside Plantation. Der Hunting Island State Park Leuchtturm ist ebenfalls einen Spaziergang wert. Schnappen Sie sich Ihre Wanderschuhe und besuchen Sie Hunting Island, den beliebtesten State Park. Besuchen Sie das Home Water Festival im Juli oder das Shrimp Festival im Oktober. Wenn Sie ein Kunstliebhaber sind, wurde es als eine der "besten Kunststädte Amerikas" genannt - besuchen Sie ARTworks, ihr Community Arts Centre!

Nächster Artikel >>>