14. Harpers Ferry

Quelle: flickr

Harpers Fähre

Harpers Ferry ist eine kleine Stadt, die genau dort liegt, wo sich die Flüsse Potomac und Shenandoah treffen. Die meisten besuchen den Harpers Ferry National Historical Park, der einen Großteil der Stadt selbst umfasst. Harpers Ferry wechselte während des Bürgerkriegs vierzehnmal den Besitzer, was bedeutet, dass er in Geschichte und Bedeutung durchdrungen ist.

Wenn Sie den Park verlassen, gehen Sie auf dem Appalachian National Scenic Trail entlang, besuchen Sie die römisch-katholische Kirche St. Peter und gehen Sie auf den Jefferson Rock. Es gibt viele andere Denkmäler, die zu John Browns Fort gehen, The Point, wo drei Staaten zusammenkommen, und das Harper House. Sie können auch sehen, wie alte Antiquitäten im Restaurationsmuseum restauriert werden. Wenn Sie in Schönheit und die Vergangenheit sind, dann ist Harpers Ferry ein offensichtlicher Halt für Sie für Ihre Reise.

Nächster Artikel >>>