5. Port Washington, Wisconsin

Quelle: flickr

Port Washington, Wisconsin

Nördlich von Milwaukee wurde Port Washington zu Ehren von George Washington benannt und ist die Kreisstadt des Ozaukee County. Zuerst von den Sauk-Stamm bewohnt, kamen die Französisch in den späten 1600er Jahren. Port Washington hat einen natürlichen Hafen an der Mündung des Sauk Creek und wurde später ein Hafen am Lake Michigan. Die wachsende Wirtschaft stützte sich nach ihrer Gründung hauptsächlich auf Exporte und ist heute ein historisches Touristenziel. Port Washington hat jetzt die größte Anzahl von Gebäuden vor dem Bürgerkrieg in Wisconsin, einschließlich ihres Gerichtsgebäudes, das als Gefängnis diente, als es zum ersten Mal in Betrieb war.

Ein idealer Zufluchtsort für einen Segelenthusiasten, vergessen Sie nicht, das Maritime Heritage Festival zu besuchen, oder mieten Sie Ihr eigenes Boot und fahren Sie mit dem Boot auf dem See. Ziehen Sie diese Wanderschuhe an und erkunden Sie die Interurban Trail, perfekt für Fotografie oder Vogelbeobachtung. Wenn Sie mehr einkaufen möchten, gibt es in Port Washington viele Boutiquen und Fachgeschäfte, um Sie zu unterhalten. Übernachten Sie im Country Inn & Suites und genießen Sie ein paar entspannte Tage in der langsamlebigen Umgebung.

Nächster Artikel >>>