3. Saint-Leu

Quelle: flickr

Saint-Leu

Ein paar Schritte von der Kathedrale entfernt, sind die Straßen mit Wasserstraßen durchzogen, die sich von der Somme abzweigen.

Sie könnten einen gemütlichen Nachmittag durch die Kanäle mit bemalten alten Häusern schlendern, die im Mittelalter Wasserräder hatten.

Die Rue d'Engoulevent, die Rue du Don und die Rue du Pont À Moinet sind sehr hübsch, aber das ganze Gebiet ist eine Erkundung wert.

Lange Zeit war dieser Bezirk von Amiens am Abgrund, aber jetzt gibt es Cafes, Restaurants und trendige Bars und eine lebhafte, junge Atmosphäre dank der vielen Studenten.

Am dritten Sonntag im Juni stapfen die Hortillons in ihren "barques à cornet" an der Somme entlang, um ihre Blumen und Gemüse vom Dock in Saint-Leu zu verkaufen.

Nächster Artikel >>>