15 besten Aktivitäten in Antibes (Frankreich)

2. Musée Picasso Quelle: flickr Musée PicassoAuch wenn Sie noch nicht wissen, was in Ihnen steckt, ist dieses historische Gebäude ein wertvolles Stück Erbe von Antibes.Es wurde auf der ursprünglichen griechischen Akropolis gebaut, und die ersten Meter der Wände sind römisch.Ein Zweig der genuesischen Grimaldi-Familie (für die es genannt wird) hielt es bis zum 1600, als die französische Krone übernahm.Schnell v
3. Port Vauban Quelle: flickr Port VaubanWas Sie am Kai von Port Vauban sehen werden, ist sicherlich die erstaunlichste Konzentration von Reichtum auf dem Planeten.Wo jetzt die Superyachten der Oligarchen festgemacht sind, gab es schon vor den Römern einen Hafen, und im 17. Jahrhundert wurde er von Vauban, dem außerordentlichen Militäringenieur, befestigt.Se
4. Le Nomade Quelle: flickr Le NomadeAcht Meter hoch, auf der Terrasse der alten Bastion de St-Jaume im Port Vauban befindet sich eine monumentale Skulptur, entworfen von dem Barcelonaer Künstler Juame Plensa.Es wurde 2007 installiert und zeigt die Figur einer Person, die aufs Meer blickt.Wenn Sie näher kommen, werden Sie feststellen, dass die Figur vollständig aus Buchstaben aus Aluminium besteht.Um
5. Sentier de Tyre-Poil Quelle: flickr Sentier de Tyre-PoilSie können der französischen Regierung für wundervolle Spaziergänge danken, wie zum Beispiel den, der sich durch die mediterrane Vegetation rund um die felsige Südspitze des Cap d'Antibes schlängelt.Im Jahr 1986 beschränkte der Loi Littoral die Küstenentwicklung und gewährte freien Zugang zu Küstenwegen wie dieser.Er verbin
6. Garoupe-Leuchtturm Quelle: flickr Garoupe-LeuchtturmDer einfachste Weg zum 29 Meter hohen Leuchtturm auf der Garoupe-Hochebene ist der Chemin de Calvaire vom Plage de la Salis.Es ist etwa einen Kilometer vom Strand entfernt, aber die Steigung ist ziemlich steil und es ist ein Versuch am Morgen oder Abend im Sommer
7. Fort Carré Quelle: flickr Fort CarréDie Verteidigung der nördlichen Lippe des Hafens ist eine Festung, die Vauban in den 1680er Jahren im Rahmen seines Verteidigungsplans für Antibes unterstützte.Es liegt auf der Halbinsel Saint-Roch in einer vier Hektar großen Parklandschaft und liegt 26 Meter über dem Wasser.Die Fe
8. Musée Peynet Quelle: Sonnenschein und Treppen Musée PeynetDer Cartoonist Raymond Peynet aus dem 20. Jahrhundert ließ sich 1976 in Antibes nieder. Er machte bald viele Freunde und stürzte sich in das lokale Leben, wo er Ausstellungen veranstaltete und Plakate für Veranstaltungen entwarf.In den 80er Jahren half er bei der Einrichtung dieses Museums, das jetzt 4.000
9. Musée d'Archéologie Quelle: cap-d-antibes Musée d'ArchéologieDie Bastion Saint-André, von Vauban entworfen und Ende des 17. Jahrhunderts erbaut, ist das passende Zuhause für Antibes 'Sammlungen historischer Artefakte.Der Ausstellungsraum ist klein, da die Bastion kaum mehr als ein einsamer Küstenturm ist und das Museum bescheiden ist.Aber e