2. Fondation du Doute

Quelle: flickr

Fondation du Doute

Nach einer Überdosis an Châteaux benötigen Sie vielleicht eine andere Kultur mit einer anderen Geschwindigkeit, und genau das bekommen Sie in der Fondation du Doute.

Dieses Museum ist der radikalen Bewegung Fluxus gewidmet, einem losen, interdisziplinären Netzwerk von Künstlern aus den 60er und 70er Jahren, zu dem Yoko Ono, "Ben" und John Cage gehörten.

Grob gesagt, hat Fluxus die Grenzen dessen, was man als "Kunst" bezeichnen könnte, erweitert und die Frage untersucht, wie Kunst in das Leben der Menschen passt.

Sie erhalten das Wesentliche im Museum, das eine permanente Sammlung von 300 Werken von 50 Künstlern, darunter Yoko Ono und Wolf Vostell, besitzt.

Nächster Artikel >>>