5. Beffroi de Boulogne-sur-Mer

Quelle: flickr

Beffroi de Boulogne-sur-Mer

Die Glockentürme von Nordfrankreich und Flandern sind ein UNESCO-Weltkulturerbe, und Boulogne hat eine schöne, an Boulogne Rathaus angebracht.

Dies war in der Tat ein Bergfried für eine Burg, die im 12. Jahrhundert für den Grafen von Boulogne gebaut wurde und alles, was davon übrig ist.

Der Glockenturm war auch eines der wenigen historischen Denkmäler in der Stadt, die den Zweiten Weltkrieg unbeschadet überstanden haben.

In den mittelalterlichen Tagen hatte die Glocke im Turm eine wichtige soziale Funktion, während das Stadtsiegel und -charter zur sicheren Aufbewahrung im Turm aufbewahrt wurden.

Die obersten Stockwerke haben eine achteckige Form, und dieser Abschnitt wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts hinzugefügt, um eine abgebrannte Holzspitze zu ersetzen.

Nächster Artikel >>>