15. Lokale Spezialitäten

Quelle: flickr

Crepes

Wenn es ums Essen geht, ist die Bretagne immer noch für ihre Crêpes bekannt, und Crêperien gibt es in Brest wie in jeder bretonischen Stadt.

Bestellen Sie eins mit Erdbeeren und Chantilly-Creme, denn Plougastel, nur wenige Minuten von Brest entfernt, baut die besten Erdbeeren des Landes an.

Die Gariguette de Plougastel ist eine Spezies der Neuen Welt, die im 18. Jahrhundert in den milden Gefilden des Finistère gedeiht.

Es gibt viel mehr als nur Crêpes, wie Kig ha farz, einen pikanten Pudding aus Fleischbrühe und Buchweizen oder Molène-Wurst (in Seetang geräuchert) oder schließlich einen reichhaltigen Hummer mit Crème Fraîche und Weißwein.

Nächster Artikel >>>