Brisbane ist eine lustige, entspannte Stadt mit einer Menge Atmosphäre, einer lebendigen Event-Szene, gutem Essen und einem fantastischen Nachtleben. Viele Touristen überspringen Brisbane und fahren direkt an die glitzernde Gold Coast, aber die Stadt hat so viele Touristen zu bieten: ob Sie eine Live-Band in Fortitude Valley besuchen, den Brisbane River Kajak fahren oder das talentierte Feuer ausprobieren Bei dem monatlichen West End Fire Festival werden Sie feststellen, dass Brisbane eine einzigartige Stadt mit Charakter, freundlichen Einheimischen und viel zu sehen und zu erleben ist.

Sie werden sicherlich verstehen können, warum sowohl Lonely Planet als auch das GQ Magazine Brisbane "Australiens hippste Stadt" genannt haben!

Lass uns die besten Dinge in Brisbane erkunden:

1. Besuchen Sie das West End

Quelle: visitbrisbane

Westende

Das West End ist ein Zentrum alternativer Kultur und ein großartiger Ort, um Gerichte aus der ganzen Welt zu genießen oder einen unterhaltsamen Abend in der Stadt zu verbringen.

Sie werden sicherlich sehen können, wie Brisbane nach einem Besuch im West End seinen "hippsten Stadt" -Marker bekam.

Die Lychee Lounge ist besonders einen Besuch wert; Es ist exotische Craft-Cocktails sind köstlich und einzigartig.

Good Time Bar ist auch großartig für seine schrullige Plattenladen Atmosphäre und die interessante Menge, die es anzieht.

Das West End ist bekannt für seine lebendige Musikszene, seine gesunden und köstlichen Speisen, die großartige Straßenkunst und seine Vintage- und alternativen Boutiquen.

Der Davies Park Market ist auch eine Menge Spaß, mit beliebten Kleidungsstücken, hinreißenden Blumen und Bio-Produkten.

Orleigh Park ist ein beliebter Ort für einen Spaziergang, und da es direkt am Fluss ist, ist die Aussicht atemberaubend.

Nächster Artikel >>>