2. Treten Sie den Millionären in George Town bei

Quelle: flickr

George Town, Kaimaninseln

Die kleine und farbenfrohe Hauptstadt der Cayman Islands, die lange Zeit von der Schweiz und Panama als einer der größten Häfen der Welt für Hedgefonds und Bankenkonglomerate umgeben war, ist bestrebt, ihre Steuerlast auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Häfen, die den Hafen von Grand Cayman säumen, bilden den Mittelpunkt des Geschehens, mit Reihen von pastellfarbenen Gebäuden und pseudo-kolonialen Gebäuden, die sich am Rande des Wassers erheben.

In der Nähe erzählen die sporadischen Überreste von Fort George Geschichten aus der Kolonialzeit des 18. Jahrhunderts, während Unmengen an Duty-Free-Geschäften, die Caymanit-Steine ​​und schicke Weinstuben von Kreuzfahrern und Millionären anlocken, durch die Straßen rasen.

Nächster Artikel >>>