15. Apothicairerie de l'Hôtel-Dieu-le-Comte, Troyes

Quelle: flickr

Apothicairerie de l'Hôtel-Dieu-le-Comte

Nach einem Spaziergang durch die malerischen mittelalterlichen Straßen von Troyes sollten Sie einen Blick in dieses lustige kleine Museum werfen.

Es ist ein Apotheker aus dem 18. Jahrhundert mit seinen originalen Regalen aus Eichenholz, die eine große Auswahl an alten Keramikgefäßen und mehr als 300 bemalte Medikamentenkisten enthalten.

Wenn Sie an der Rezeption fragen, erhalten Sie einen englischen Reiseführer, der unter anderem die eher störenden Zutaten der Medizin aus dem 18. Jahrhundert beschreibt, wie zum Beispiel Pulver aus Tierknochen, menschlichen Schädeln und Edelsteinen.

Nächster Artikel >>>